Hollywood-Star postet Appell 

Hugh Jackman: Der Hautkrebs ist zurück

+
Der australische Schauspieler Hugh Jackman.

Los Angeles - Als Wolverine erledigt er seine Gegner mit seinen Stahlklauen. Doch bei dem Kampf gegen den Hautkrebs, den er im wirklichen Leben seit Jahren ausficht, helfen die Hugh Jackman nicht.

Der australische Hollywood-Star Hugh Jackman ("X-Men") ist erneut Hautkrebs diagnostiziert worden. "Ein neues Basalzellkarzinom", schrieb der australische Schauspieler am Montag auf Twitter und postete dazu ein Foto, das ihn mit einem weißen Pflaster auf der Nase zeigt.

Grund zur Sorge bestehe aber nicht: "Dank regelmäßiger Kontrollen und toller Ärzte ist alles gut", verkündete der 48-Jährige.

Bereits in den Jahren 2013 und 2016 hatte Jackman Bilder von sich mit Pflaster auf der Nase veröffentlicht. Genau wie damals appellierte er auch dieses Mal an seine Twitter-Follower, zum Schutz vor Krebs regelmäßig Sonnencreme zu benutzen.

Ein Basalzellkarzinom oder Basaliom ist ein Tumor, der anders als ein Melanom normalerweise keine Metastasen bildet. Diese und eine ähnliche Tumorart werden deshalb auch halbbösartiger oder weißer Hautkrebs genannt.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Im Bus belästigt! Unbekannter begrapscht Frau (25)

Im Bus belästigt! Unbekannter begrapscht Frau (25)

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Vorfahrt missachtet: Citroen überschlägt sich - Fahrerin im Krankenhaus!

Vorfahrt missachtet: Citroen überschlägt sich - Fahrerin im Krankenhaus!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.