Mutterglück

Kim Kardashian postet erstes Foto von Tochter Chicago

Bislang war die kleine Chicago nur in einem Video ihrer Tante Kylie Jenner zu sehen. Nun postete Kim Kardashian West das erste Bild ihrer jüngsten Tochter.

Los Angeles (dpa) - Der US-Fernsehstar Kim Kardeshian West ("Keeping Up with the Kardashians") hat erstmals ein Foto der jüngsten Tochter Chicago veröffentlicht.

Am Montag (Ortszeit) teilte die 37-Jährige ein Selfie von sich und ihrer Tochter auf Instagram. "Baby Chicago" schrieb die dreifache Mutter darunter. Per Filter setzte Kardashian West sich und ihrer Tochter zwei rosa Ohren und eine rosa Nase auf.

Die kleine Chicago war zuvor nur kurz in einem Video ihrer Tante Kylie Jenner zu sehen gewesen. Das Mädchen war im Januar zur Welt gekommen. Sie ist nach Tochter North (4) und Sohn Saint (2) das dritte Kind von Kardashian West und Rapper Kanye West. Wegen gesundheitlicher Risiken bei Kim hatte das Paar ihr drittes Kind von einer Leihmutter austragen lassen.

Instagram-Post

Rubriklistenbild: © Charles Sykes

Meistgelesen

Kapitän geht von Bord: Sascha Hehn verlässt das „Traumschiff“

Kapitän geht von Bord: Sascha Hehn verlässt das „Traumschiff“

GNTM-Finale im Couchticker: Und Germany‘s Next Topmodel ist ...

GNTM-Finale im Couchticker: Und Germany‘s Next Topmodel ist ...

US-Medien: Verhaftung von Harvey Weinstein steht bevor

US-Medien: Verhaftung von Harvey Weinstein steht bevor

Tom Kaulitz beim GNTM-Finale - Das sagte der Musiker nach der Show

Tom Kaulitz beim GNTM-Finale - Das sagte der Musiker nach der Show

GNTM 2018: Welche Kandidatin wurde Germany‘s Next Topmodel?

GNTM 2018: Welche Kandidatin wurde Germany‘s Next Topmodel?

Messerattacke auf Tennisstar Kvitova: Verdächtiger in U-Haft

Messerattacke auf Tennisstar Kvitova: Verdächtiger in U-Haft

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.