1. Heidelberg24
  2. People

Kronprinzessin Mette-Marit sorgt für Rätselraten: Heimlicher Familienzuwachs?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kommentare

Haakon und Mette-Marit von Norwegen stehen nebeneinander und lächeln (Symbolbild).
Haben Haakon und Mette-Marit etwa einen neuen Mitbewohner? (Symbolbild) © PPE/Imago

Nach fast zwei Monaten hat sich Kronprinzessin Mette-Marit mit einem neuen Foto auf ihrem Instagram-Account zurückgemeldet. Das Posting sorgt für einige Spekulationen.

Asker – Auf ihrem Instagram-Kanal lässt Kronprinzessin Mette-Marit (48) das norwegische Volk gerne mal an ihrem Privatleben teilhaben. Ein neues Foto, das die Ehefrau von Kronprinz Haakon (48) kürzlich veröffentlicht hat, sorgt aktuell für großes Rätselraten. Ist etwa ein neues Familienmitglied auf Gut Skaugum eingezogen?
24royal.de* zeigt hier den Schnappschuss, über den die Fans und Follower von Kronprinzessin Mette-Marit gerade eifrig spekulieren.

Der Terminkalender von Kronprinzessin Mette-Marit und Kronprinz Haakon ist derzeit prall gefüllt. Zahlreiche Veranstaltungen stehen bis zum Ende Jahres noch im Kalender des Paares. Vor wenigen Tagen erst waren die beiden in einer echten Herzensangelegenheit unterwegs. Für eine wichtige Initiative von Plan Norway, die sich gegen Kinderehen eingesetzt, wurden von den Royals Spenden gesammelt. Gemeinsam mit Prinzessin Ingrid Alexandra (17) verkauften Mette-Marit und Haakon höchstpersönlich Waffeln und Zimtschnecken. Auf ihrem Instagram-Profil veröffentlichte die Kronprinzessin einen Schnappschuss der tollen Aktion, der sofort von anderen Accounts geteilt und verbreitet wurde.
*24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare