Probleme einer First Lady

Michelle Obama: Das vermisst sie am meisten

+
Michelle Obama würde gerne einmal das Fenster öffnen.

Washington - Amerikas First Lady Michelle Obama (51) vermisst in ihrem Leben als Frau des US-Präsidenten etwas völlig Alltägliches.

"Was die Menschen nicht wissen, ist, dass wir kleine Dinge - wie ein Fenster zu öffnen - nicht machen können", sagte Obama in der Show von US-Moderatorin Ellen DeGeneres am Montag.

"Ich freue mich darauf, in ein Auto zu steigen, das Fenster herunterzufahren und die Luft in mein Gesicht wehen zu lassen", sagte Obama. Sie habe seit sieben Jahren in keinem Auto mit geöffnetem Fenster gesessen. Auch im Weißen Haus müssten die Fenster geschlossen bleiben - die Familie dürfe nur die Balkontür benutzen.

Als US-Präsident muss Barack Obama sich mit seiner Frau Michelle und den Töchtern seit 2008 an sehr strenge Sicherheitsregeln halten.

Video im Interview

Übersicht über die Gäste bei DeGeneres

Video

Fitness-Queen: Sophia Thiel stellt Weltrekord auf

Fitness-Queen: Sophia Thiel stellt Weltrekord auf

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Die Royals in Deutschland: Bilder von Kate und William in Berlin

Die Royals in Deutschland: Bilder von Kate und William in Berlin

Kommentare