1. Heidelberg24
  2. People

Ohne Schmerztherapie nicht machbar: Michelle sagt gesamte Tour ab – „Es zerreißt mir das Herz“

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Weil Michelle bereits seit einer Weile starke Rückenschmerzen plagen, muss die Schlagersängerin nun gesundheitsbedingt ihre Tour absagen. Inzwischen setzt die 50-Jährige auf „zahlreiche Schmerztherapien“ – und hofft gleichzeitig, eine Operation vermeiden zu können.

Köln – Hiobsbotschaft für Michelle: Weil bei der Schlagersängerin immer wieder starke Rückenprobleme auftreten, muss die 50-Jährige nun kürzer treten. Ihre für den Herbst angesetzte Jubiläumstournee fällt dementsprechend aus. Immerhin: Mancherorts sollen 2023 Ersatztermine stattfinden.

Schlagerstar Michelle muss Tour absagen – Rückenprobleme werden „von Mal zu Mal stärker“

„Es fällt mir nicht leicht, nein, es zerreißt mir das Herz“, erklärte Michelle (Die Künstlernamen der Schlagerstars und ihre echten Namen) am Montagmorgen (5. September) bei Instagram in einem Beitrag, der für ihre Fans schlechte Neuigkeiten bedeuten: Ihre Tour, die am 30. September eigentlich in Düsseldorf hätte starten sollen, muss krankheitsbedingt entfallen.

Als Grund nennt die Schlagersängerin starke Rückenprobleme, die schon im Frühjahr dazu geführt hatten, dass sich die 50-Jährige von „Let‘s Dance“ zurückziehen musste: „In den letzten Wochen wurden die Schmerzen von Mal zu Mal stärker und ich habe versucht es mir nicht anmerken zu lassen, aber ohne zahlreiche Schmerztherapien hätte ich keinen einzigen Auftritt so durchziehen können.“ Um einen Tourabbruch oder ein „reduziertes Programm“ zu vermeiden, strich die Blondine nun vorsorglich alle Konzerte.

Michelle möchte Operation am Rücken vermeiden – Schlagersängerin will 2023 Ersatztermine spielen

Einen ärztlichen Eingriff möchte Michelle nach Möglichkeit offenbar vermeiden, wie es in ihrem Post weiter heißt: „Ich werde mich (...) die nächsten Wochen voll und ganz der Rehabilitation meines Körpers widmen und alles tun, damit ich um eine Operation herumkomme.“ Im Frühjahr 2023 sollen in manchen Städten, darunter Stuttgart, Düsseldorf und Köln, dann sogar Ersatztermine stattfinden.

Bereits erworbene Tickets behalten für die jeweiligen Nachholtermine ihre Gültigkeit. Abschließend entschuldigte sich Michelle bei ihre Fans für die Unannehmlichkeiten. Bereits wenige Tage zuvor musste schon ihr Expartner seine Tour absagen: Matthias Reim braucht derzeit intensive ärztliche Behandlung und strich deswegen vorerst seine Shows. Verwendete Quellen: instagram.com/michelle_aktuell

Auch interessant

Kommentare