"My Old Lady": Komödie mit Maggie Smith

+
Maggie Smith als renitente Mathilde. Foto: Ascot Elite Filmverleih GmbH

Berlin (dpa) - "Präzision ist der Schlüssel für ein langes Leben. Präzision und Wein": Als 92-Jährige beherrscht Mathilde (Maggie Smith) das Savoir-vivre in Paris.

Als plötzlich der mittellose New Yorker Mathias (Kevin Kline) in ihr Appartement platzt, droht Ärger. Denn er will die geerbte Immobilie zu Geld machen. Doch so einfach ist das nicht: Mathilde hat ein lebenslanges Wohnrecht, Mathias hingegen nicht mal genug Geld für einen Rückflug. In "My Old Lady" entspinnt sich eine Geschichte zwischen einer Komödie und Romanze. Für sein Spielfilm-Regiedebüt mit den beiden Oscar-Preisträgern Kline und Smith hat Bühnen- und Drehbuchautor Israel Horovitz sein eigenes Theaterstück gewählt.

My Old Lady, USA, Frankreich, Großbritannien 2014, 106 Min., FSK ohne Altersbeschränkung, von Israel Horovitz, mit Kevin Kline und Maggie Smith

Filmseite

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Kommentare