Bereits am 22. Februar

Natalie Portman bringt Tochter zur Welt

+
Natalie Portman hat eine Tochter bekommen.

New York - US-Schauspielerin Natalie Portman (35) hat eine Tochter zur Welt gebracht: Das Mädchen heißt Amalia und sei bereits am 22. Februar geboren worden.

Das sagte ihr Sprecher der Zeitschrift „People“. „Mutter und Baby sind glücklich und gesund.“ Portman und ihr Ehemann, der Tänzer und Choreograph Benjamin Millepied haben bereits den fünfjährigen Sohn Aleph. Das Paar hatte 2012 geheiratet. Portman war für ihre Darstellung der früheren First Lady Jackie Kennedy in dem Film „Jackie“ als beste Hauptdarstellerin für einen Oscar nominiert - bei der Oscar-Verleihung 2017 war sie nicht dabei, weil sie hochschwanger war. 2012 hatte sie für ihre Hauptrolle in dem Thriller „Black Swan“ schwanger einen Oscar entgegen genommen.

dpa

Meistgelesen

WM im Live-Ticker: Das forderten Neuer & Co. bei der Krisensitzung - Russland fast im Achtelfinale

WM im Live-Ticker: Das forderten Neuer & Co. bei der Krisensitzung - Russland fast im Achtelfinale

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht

Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht

Hätten Sie's gedacht? Was Sie mit Spülmaschinen-Tabs noch reinigen können

Hätten Sie's gedacht? Was Sie mit Spülmaschinen-Tabs noch reinigen können

Asyl-Streit: Versöhnliche Töne aus München - CDU und CSU aber auf Kollisionskurs

Asyl-Streit: Versöhnliche Töne aus München - CDU und CSU aber auf Kollisionskurs

Vermisste Sophia: Tatverdächtiger in Spanien festgenommen - Polizei durchkämmt Waldstück

Vermisste Sophia: Tatverdächtiger in Spanien festgenommen - Polizei durchkämmt Waldstück

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.