Richtigstellungen

Orlando Blooms Mutter verteilt Lebensläufe ihres Sohnes

+
Der britische Schauspieler Orlando Bloom. Foto: Will Oliver

Viele Mütter sorgen sich ihr ganzes Leben um ihre Kinder. Bestes Beispiel: die Mutter von Orlando Bloom. Die verschickt Lebensläufe ihres Sohnes an britische Medien.

London (dpa) - Wenn das keine Mutterliebe ist: Die Mutter von Hollywood-Star Orlando Bloom (40) hat britischen Zeitungen einen vierseitigen Lebenslauf ihres Sohnes geschickt - inklusive Schulnoten und Filmkritiken. 

"Ich habe das Vergnügen, Ihnen eine Kopie seines Lebenslaufes zu senden, der aktuell und akkurat ist", heißt es laut mehreren Medienberichten in dem Anschreiben. Sonia Copeland Bloom, eine frühere Journalistin, hatte sich offenbar darüber geärgert, dass die Laufbahn ihres Sohnes immer wieder falsch in Medien wiedergegeben worden war.

Die 75-Jährige hat den Berichten zufolge eine detaillierte Liste über die Filme beigefügt, in denen ihr Sohn mitgespielt hat, darunter die Blockbuster "Der Herr der Ringe" oder "Fluch der Karibik". Außerdem erwähnte sie sein Ehrendiplom an der Universität Kent, seine Unterstützung für ein Jugendtheater und seinen Abschluss an einer Theaterschule in London.

Bloom heftete auch Kopien von - natürlich ausschließlich positiven - Filmkritiken an, wie die Zeitung "Metro" anmerkte.

Meistgelesen

‚Porsche Experience Center‘ kommt auf Hockenheimring!

‚Porsche Experience Center‘ kommt auf Hockenheimring!

Wie belastet ist das Heidelberger Trinkwasser?

Wie belastet ist das Heidelberger Trinkwasser?

Was diese 13 Trucker hier machen, gibt uns den Glauben an die Menschheit zurück

Was diese 13 Trucker hier machen, gibt uns den Glauben an die Menschheit zurück

Aldi, Rewe und Co.: Drei große Rückrufaktionen - diese Produkte sind betroffen

Aldi, Rewe und Co.: Drei große Rückrufaktionen - diese Produkte sind betroffen

Taxi-Fahrer schreibt diese kleine Botschaft für seine Fahrgäste - jetzt sprechen Millionen Menschen über ihn

Taxi-Fahrer schreibt diese kleine Botschaft für seine Fahrgäste - jetzt sprechen Millionen Menschen über ihn

Kommentare