Royale Hochzeit am 19. Mai

Hymne inklusive: Kuriose Kondome zur Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle

+
Royale Hochzeit: Prinz Harry und Meghan Markle heiraten am 19. Mai.

Vor der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle werden die kuriosesten Fanartikel angeboten. Nun gibt es auch noch exklusive Kondome - inklusive Hymnen.

London - Der Countdown läuft: Nur noch elf Tage, dann treten Prinz Harry und Meghan Markle im Schloss Windsor vor den Traualtar. Schon jetzt aber bewegt das Pärchen die Menschenmassen.

Ein gefundenes Fressen für Händler, die nur so mit Fanartikeln um sich werfen. Teller, Tassen, Fahnen, Shirts, Cornflakes - das Sortiment ist äußerst vielfältig. Doch darf es auch ein bisschen ausgefallener sein?

Kondome als Souvenir für die Hochzeit

Vor der Hochzeit am 19. Mai sind der Kreativität tatsächlich keine Grenzen gesetzt. Der neueste Schrei auf dem Markt: Royale Kondome. Ganz recht, es gibt sie wirklich!

Kondome zur Hochzeit von Harry und Meghan: Teurer Spaß für Fans

Für die speziellen Verhüterlis müssen die Royal-Fans aber tief in die Tasche greifen. Umgerechnet etwa elf Euro müssen Interessenten für die „Kronjuwelen“-Box bezahlen. Was sie dafür bekommen? Vier Kondome.

Nicht gerade ein Schnäppchen, doch der Box liegt Bonusmaterial bei.

Lesen Sie auch: Kurz vor der Hochzeit: Darum sagen Prinz Harry und Meghan Markle die Flitterwochen ab

Box spielt zwei Hymnen

Beim Öffnen erscheint ein Portrait des neuen Traumpaares. Und: Es ertönen sowohl die britische Hymne für Harry (“God Save The Queen“), als auch die amerikanische für Meghan (“The Star Spangled Banner“). Möglicherweise als nette Untermalung für schöne Stunden zu zweit.

Um es mit den Worten des Anbieters zu sagen: „Euer Prinz wird kommen.“

heu

Kommentare