Royaler Endspurt

Prinz Philip zeigt sich mit Queen bei Schuljubiläum

+
Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, zu Besuch in Pangbourne. Foto: Adrian Dennis

Der britische Prinzgemahl begleitete seine Frau Queen Elizabeth II. (91) zum 100. Jubiläum einer Privatschule in der Grafschaft Berkshire. Bald will er sich aus der Öffentlichkeit zurückziehen.

London (dpa) - Erstmals nach seinem angekündigten Rückzug hat sich Prinz Philip (95) am Dienstag in der Öffentlichkeit gezeigt. Der Prinzgemahl besuchte gemeinsam mit Queen Elizabeth II. (91) eine Privatschule in der Grafschaft Berkshire.

Zum 100-Jahr-Jubiläum des Pangbourne College zeigte sich die Queen in einem beigen Kostüm mit passendem Hut und schwarzer Lederhandtasche. Philip, leicht gebeugt, trat im dunkelblauen Anzug mit Einstecktuch auf.

Am vergangenen Donnerstag hatte Philip angekündigt, er werde sich ab Herbst aus der Öffentlichkeit weitestgehend zurückziehen. Die Queen selbst will ihren Verpflichtungen weiter nachkommen.

Meistgelesen

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Brutaler Angriff – Zwei Hunde beißen Enzo fast zu Tode! 

Brutaler Angriff – Zwei Hunde beißen Enzo fast zu Tode! 

Autofahrer aufgepasst: Felder an A6 brennen!

Autofahrer aufgepasst: Felder an A6 brennen!

Bei illegaler Entsorgung im Wald: Mann (32) schwer verletzt

Bei illegaler Entsorgung im Wald: Mann (32) schwer verletzt

Stau-Falle Kurfürsten-Anlage: Chaos rund um Hauptbahnhof!

Stau-Falle Kurfürsten-Anlage: Chaos rund um Hauptbahnhof!

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.