Baby-News

Prinzessin Caroline zum fünften Mal Großmutter

+
Prinzessin Caroline und Andrea Casiraghi mit seiner Frau Tatiana und den beiden Kindern. Foto: Eric Gaillard/Reuters Pool

Das Fürstentum Monaco hat einen neuen Bewohner: Bereits am 19. April wurden Andrea Casiraghi und seine Frau Tatiana Eltern eines Sohnes. Der Name des Nachwuchses ist auch schon bekannt.

Monaco (dpa) - Nachwuchs in der Fürstenfamilie von Monaco: Prinzessin Caroline von Hannover (61) freut sich über ihr fünftes Enkelkind. Carolines Sohn Andrea Casiraghi (33) und seine Frau Tatiana haben einen weiteren Sohn bekommen, wie der Fürstenpalast am Dienstag bekanntgab.

Das Baby heißt Maximilian Rainier und wurde bereits am 19. April geboren. Es ist das dritte Kind des Paars, das schon einen Sohn und eine Tochter hatte.

Andrea Albert Pierre Casiraghi ist der älteste Sohn von Caroline und ihrem zweiten Ehemann Stefano Casiraghi, der 1990 bei einem Rennbootunfall vor Monaco ums Leben kam. Er hatte Tatiana Santo Domingo 2013 geheiratet. Sie stammt aus einer der reichsten Familien Kolumbiens und wuchs damit in ähnlich gut situierten Verhältnissen auf wie ihr adeliger Ehemann. Die beiden lernten sich in einem Internat in Fontainebleau in der Nähe von Paris kennen.

Prinzessin Caroline hat noch zwei weitere Enkelsöhne: Ihre Tochter Charlotte Casiraghi hat ein Kind aus ihrer Beziehung mit dem französischen Komiker und Schauspieler Gad Elmaleh. Und Carolines Sohn Pierre Casiraghi und seine Frau Beatrice Borromeo hatten vor gut einem Jahr ein Kind bekommen.

In der monegassischen Thronfolge steht die Linie von Caroline seit der Geburt der Zwillinge von Fürst Albert II. und Fürstin Charlène hintenan. Prinz Jacques und Prinzessin Gabrielle feierten im Dezember ihren dritten Geburtstag.

Kommentare