„Im Guten getrennt“

Rock-Legende Ric Ocasek trennt sich von seiner Frau

+
Ric Ocasek hatte mit seiner Band „The Cars“ große Erfolge in den frühen 1980er Jahren. Als Produzent arbeitete er unter anderem mit Weezer und No Doubt zusammen.

Ric Ocasek (74) von der Rockband The Cars und seine Frau Paulina Porizkova (53) haben sich getrennt.

Los Angeles - Ric Ocasek (74) von der Rockband The Cars und seine Frau Paulina Porizkova (53) haben sich getrennt, wie diese am Mittwoch bekanntgab. „Ric und ich haben uns im vergangenen Jahr im Guten getrennt“, so Porizkova auf Instagram. „Die Fotos unserer glücklichen Familie sind tatsächlich glückliche Familien-Fotos, aber wir sind kein Paar mehr.“ Das frühere Model nutzt etliche Metaphern aus dem Straßenverkehr, um den Stand der Dinge zu beschreiben.

Kennengelernt hatten sich die beiden immerhin beim Videodreh für den Song „Drive“ (auf Deutsch: „Fahrt“) im Jahr 1984, indem sie die Hauptrollen spielen. „Unsere Familie war immer - und ist noch - ein stabiles Auto“, so Porizkova. „Wenn wir vier zusammen sind, können wir überall hingehen, wo uns die Straße hinführt. Aber als Zweirad sind mein Mann und ich nicht mehr Pedale im Einklang.“ Weitere Stellungnahmen werde es vorerst nicht geben - „aus Respekt vor unseren Kindern und vor einander“.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesen

GNTM-Finale im Couchticker: Und Germany‘s Next Topmodel ist ...

GNTM-Finale im Couchticker: Und Germany‘s Next Topmodel ist ...

GNTM 2018: Welche Kandidatin wurde Germany‘s Next Topmodel?

GNTM 2018: Welche Kandidatin wurde Germany‘s Next Topmodel?

Tom Kaulitz beim GNTM-Finale - Das sagte der Musiker nach der Show

Tom Kaulitz beim GNTM-Finale - Das sagte der Musiker nach der Show

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.