Das kann auch Michals Liebesbeweis nicht mehr retten

Sarah Lombardi: Neues Selfie mit entlarvender Panne

+
Das Bild des Anstoßes: Mit diesem fröhlichen Foto löste Sarah Lombardi mal wieder einen gewaltigen Shitstorm aus.

Köln - Endlich kann Sarah Lombardi die Liebe zu ihrem Michal öffentlich ausleben. Fleißig präsentiert sie uns die Fotos ihres neuen Lebens - und löst mal wieder ungewollt einen riesigen Shitstorm aus.

Knapp sieben Monate nach der Trennung von Ehemann Pietro (24) hat Sarah Lombardi (24) sich vor kurzem endlich getraut, die Liebe zu ihrem neuen Freund, Fremdgeh-Affäre Michal T., öffentlich zu machen. Und Sarah wäre nicht Sarah, wenn sie nun in ihrer neuen Beziehung plötzlich anfangen würde, ihr Privatleben zu schützen, nein!

Sarah lässt uns weiter fleißig an ihrem Liebesleben teilhaben. Erst letzte Woche veröffentlichte sie auf ihrer App ein Strahle-Selfie mit Michal, auf dem die beiden ihr neues Glück deutlich präsentieren. Am 1. Mai folgte nun ein weiteres Bild. Zu sehen ist darauf ein orange-rotes Mai-Herz. Maiherzen gehören zu einer im Rheinland entstandenen Tradition. Sie werden meist aus Krepppapier gefertigt und der Geliebten übergeben beziehungsweise in ihrer Wohnung oder an ihrem Fenster platziert. Zu ihrem Bild schrieb Sarah stolz: „Habt alle einen schönen ersten Mai! Hab heute mein allererstes Maiherz bekommen." 

Mit diesem Maiherz machte Michal seiner Sarah eine riesige Freude.

Leider kann der süße Liebesbeweis nicht über den gewaltigen Shitstorm hinwegtrösten, den Sarah Lombardi nur zwei Tage vorher versehentlich ausgelöst hat. Eigentlich wollte die 24-Jährige nur ein fröhliches Sonnen-Bild von sich posten - doch leider posierte sie dafür ausgerechnet vor einer großen Glastür. Und was sich dort spiegelte, gefiel vielen Betrachtern des Bildes überhaupt nicht.

Zugegeben, man muss schon sehr genau hinschauen. Dann aber erkennt man rechts im Bild Michal T., Sarahs neuen Freund. Und der ist natürlich wie immer für einige User ein Grund, sich aufzuregen. Ute B. schreibt: „Shirt in der Hose, wie 1950.....und im Hintergrund spiegelt sich der alte... Neue Kerl... “. Nick R. findet: „Schon blöd, wenn Michal im Spiegel zu sehen ist “. Und Manuela S. lästert: „ In der Spiegelung genauso viel Schrott zu sehen wie davor“. 

Dass Sarah und Michal zusammen sind, ist zwar kein Geheimnis mehr - Absicht war es sicherlich trotzdem nicht, dass er auf dem Selfie zu sehen ist. Und es entlarvt die beiden insofern, als dass sie offenbar ganz viel Zeit miteinander verbringen. Die Zeit der Affäre ist jetzt also endgültig vorbei: Michal T. ist ihr Freund, kein Zweifel!

Sarah Lombardi: Ihre Hater geben nicht auf

Viel schlimmer als die Spiegelung im Hintergrund ist für viele übrigens Sarahs Klamottenwahl. Von „Du siehst aus wie Obelix“ bis „Du bist richtig fett geworden“ ist auch hier mal wieder alles an Hate-Abstufungen vertreten. 

Doch wie immer gibt es auch Fans, die zu Sarah halten und sie verteidigen. Sarah selbst lässt die Reaktionen unter dem Foto wie immer unkommentiert, doch ein Statement gibt sie auf andere Art ab: Von allen lieb gemeinten Kommentaren sucht sie sich einen heraus und postet diesen. 

Sarah hat also ihren Humor nicht verloren. Und so glücklich, wie sie derzeit ist, scheinen ihr auch die schlimmsten Hasskommentare einfach nichts anhaben zu können.

Video: Auch hier hagelt es böse Kommentare

kah/Video: Glomex

Prominente zur Wahl: Von Katzenberger bis Hallervorden

Prominente zur Wahl: Von Katzenberger bis Hallervorden
Video

So feiern die Promis auf der Wiesn

So feiern die Promis auf der Wiesn
Video

Was hat Jennifer Lopez hier vergessen?

Was hat Jennifer Lopez hier vergessen?

Kommentare