Ex-Frau von Gavin Rossdale

Dieser Post macht die Fans richtig sauer: Disst Sophia Thomalla hier Gwen Stefani?

+
Hat es Sophia Thomalla mit ihren Anfeindungen auf Instagram nun auf die Ex ihres Freundes abgesehen?

Ein neuer Instagram-Post von Sophia Thomalla macht ihre Fans richtig sauer. Beleidigt sie damit etwa die Ex-Frau ihres Freundes, Gwen Stefani?

Berlin - Sophia Thomalla (28) ist seit einem Jahr glücklich mit Gavin Rossdale (52) zusammen. Zuvor war der Bush-Sänger lange Zeit mit Gwen Stefani verheiratet. Denkt Sophia Thomalla etwa, dass sie besser ist als die ehemalige No-Doubt-Sängerin? Mit einem neuen Foto bei Instagram erlaubt sich die 28-Jährige einen fiesen Seitenhieb gegen die Ex ihres Freundes.

Sophia Thomalla: Sie datet den Ex-Mann von Gwen Stefani

Seit etwas über einem Jahr sind Sophia Thomalla und Gavin Rossdale ein Paar. In der Öffentlichkeit sieht man sie nur selten zusammen.

Seit etwas über einem Jahr sind Sophia Thomalla und Gavin Rossdale jetzt schon ein Paar. Zuvor gab es viele Gerüchte über die beiden, doch erst im September 2017 gab Gavin Rossdale in einer amerikanischen Talkshow an, dass er und die deutsche Schauspielerin ein Paar sind. Seitdem läuft es gut zwischen den beiden. Erst kürzlich postete Gavin Rossdale ein Bild bei Instagram, dass die beiden anscheinend nackt im Bett zeigt.

Gavin Rossdale und Sophia Thomalla: Vorher war er mit Gwen Stefani zusammen

Vor seiner Beziehung mit Sophia Thomalla war Gavin Rossdale 13 Jahre mit Gwen Stfenai verheiratet.

Der 52-jährige Bush-Frontmann hat bereits vier Kinder. Drei davon stammen aus seiner Ehe mit Gwen Stefani. Vor seiner Beziehung zu Sophia Thomalla war er 13 Jahre lang mit der früheren No-Doubt-Sängerin verheiratet. Im Jahr 2016 ließen sie sich schließlich scheiden. Seitdem besitzen sie ein gemeinsames Sorgerecht für ihre drei Kinder. Gwen Stefani und Sophia Thomalla haben sich bereits kennengelernt. Doch mit einem neuen Instagram-Post schießt Gavin Rossdales neue Liebe anscheinend gegen seine Ex-Frau.

Neuer Instagram-Post: Geht Sophia Thomalla zu Halloween als Gwen Stefani?

Auf dem neuen Foto bei Instagram sind eine blonde Perücke, roter Lippenstift, ein kurzes Top und ein Karohemd zu sehen. „Ich bin mir ziemlich sicher über mein Halloween Outfit dieses Jahr...“, schreibt Sophia Thomalla dazu. Dahinter postet sie einen Bananen-Emoji. Für die Fans ist klar: Das Outfit soll Gwen Stefani darstellen. Das löst einen Shitstorm unter dem Post der 28-Jährigen aus.

Sophia Thomalla beleidigt Gwen Stefani: Das sagen die Fans

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Geiles Geschoss. Und ein Auto.

Ein Beitrag geteilt von S O P H I A T H O M A L L A (@sophiathomalla) am

Der Instagram-Post kommt bei Sophia Thomallas über 900.000 Followern gar nicht gut an. „Peinliche Aktion! Sich über die Mutter der Kinder vom Freund lustig zu machen!“, schreibt zum Beispiel einer von Thomallas Fans. Viele nehmen den Post als Anlass, die 28-Jährige selbst zu beleidigen. „An Gwen kommst du nie ran. Die hat Charisma, was du nie erreichen wirst“, schreibt zum Beispiel ein Follower. „Bist du durch? Wie kann man nur so asozial sein?“, schreibt ein anderer. 

Shitstorm bei Instagram: Das sagt Sophia Thomalla zum Post über Gwen Stefani

Sophia Thomalla (zweite von rechts) ist eng mit Franziska Knuppe (ganz rechts) befreundet. Sie möchte sich zu Halloween als das Model verkleiden.

In den Kommentaren meldet sich auf die vielen Hasskommentare schließlich auch Sophia Thomalla selbst zu Wort. Laut der 28-Jährigen geht es tatsächlich überhaupt nicht um Gwen Stefani. „Also die Leute immer..... Platinblondes Haar, rote Lippen. Da kann es nur eine geben“, kommentiert sie ihren eigenen Post. Und wer ist die „Eine“? Laut Sophia Thomalla möchte sie zu Halloween als das Model Franziska Knuppe gehen. Mit dieser ist sie eng befreundet. Franziska findet die Idee anscheinend ziemlich gut. „Ich wusste es doch immer“, schreibt sie unter den Post und versieht ihren Kommentar mit einem Kussmund.

Mehr: Wer wird Millionär: Sophia Thomalla verrät pikantes Detail über Helene Fischer, wie extratipp.com* berichtet.

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare