Ein Arzt

Erwischt! Sylvie Meis im Liebesurlaub in Paris: Das ist ihr neuer Lover

Sylvie Meis ist im Liebesurlaub in Paris mit ihrem neuen Lover erwischt worden: Das ist ihr neuer neuer Freund.

Paris - Erwischt! Die ehemalige "Let's Dance"-Moderatorin Sylvie Meis (39) ist nicht mehr Single: Über Ostern flog das firsch verliebte Paar in die Stadt der Liebe nach Paris. Sylvie und der neue Mann an ihrer Seite gingen zusammen einkaufen und bummelten ganz verliebt durch die Stadt. Dort knutschten beide auf offener Straße, machten aus ihremjungen Glück kein Geheimnis. Erst kürzlich verriet die 39-Jährige im bild.de-Interview: „Ich glaube an die große romantische Liebe." Wer der neue Mann an Sylvies Seite ist? Das Onlinepoartal extratipp.com* hat einen Artikel dazu und zeigt den neuen Freund.

Before I hopped on #caroussel #paris #happyeaster #eastersunday❤️

Ein Beitrag geteilt von Sylvie Meis Official Account (@1misssmeis) am

Übrigens:  Sylvie Meis zeigte sich in durchsichtigem Fummel - die Fans waren aus dem Häuschen.

Matthias Kernstock

Video: Sylvie Meis extrem gebräunt

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

‚Monnemer‘ sucht große Liebe in RTL-Kuppelshow!

‚Monnemer‘ sucht große Liebe in RTL-Kuppelshow!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.