Queen hat sich noch nicht dazu geäußert

Sensation im britischen Königshaus: Englischer Royal heiratet einen Mann

Das englische Königshaus kommt aus dem Hochzeits-Feeling gar nicht mehr raus: Dieses Mal sorgt ein Brautpaar mit der Ehe-Schließung jedoch für eine Sensation im konservativen England. 

London - Kaum ist das Konfetti der Traumhochzeit des Jahres, Harry und Meghan, weggewischt, sorgt ein weiterer britischer Royal mit der Ankündigung seiner Hochzeit, für erneute Party-Stimmung. Diesmal möchte der 55-jährige Cousin der Queen, Lord Ivar Mountbatten, vor den Traualtar treten. Er sorgt dabei durch zwei kleine Fakten für viel Aufsehen. 

Das sind die schönsten Bilder der Traumhochzeit von Harry und Meghan

Der Cousin der Queen heiratet einen Mann

Ungewohntes Detail im britischen Königshaus: Ivar Mountbatten wird als erster männlicher Royal einen Mann heiraten. Der englische Lord machte seine Homosexualität erst vor knapp zwei Jahren publik, nach insgesamt 16 Jahren Ehe. Mit einer Frau. Die ebenfalls eine große Rolle bei der bunten Hochzeit spielen wird, wie die britische Daily Mail berichtet. 

Der Lord wird nach 16 Ehejahren von Ex-Frau Penny begleitet

Ex-Frau Penny wird nämlich auf Vorschlag der drei gemeinsamen Töchter, Ivar Mountbatten nach 16 gemeinsamen Ehejahren selbst zum Altar führen und ihn somit in die neue Ehe begleiten. Die Hochzeit wird im Sommer im britischen Devon stattfinden. Queen Elizabeth äußerte sich zur nächsten royalen Hochzeit bislang jedoch noch nicht.

Damit füllt sich der royale Kalender langsam: der Kensington Palast verkündete die Taufe des kleinen Prinz Louis. 

jl

Rubriklistenbild: © dpa / Frank Augstein

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare