Klare Kante

Oben-ohne-Bilder: Vanessa Mai packt aus - und gibt Fans dieses Versprechen

+
Oben-ohne-Fotos: Vanessa Mai packt in einem Realtalk-Video bei Youtube aus - und gibt ihren Fans ein Versprechen.

Vanessa Mai packt über Oben-ohne-Fotos aus - und gibt Fans dieses Versprechen

Aspach - Schlagerstar Vanessa Mai, die sich vor laufender Kamera die Beine lecken ließ, hat in letzter Zeit vermehrt für Schlagzeilen gesorgt. Und zwar nicht wegen ihrer Musik. Nein, die 26-Jährige hat sich mehrfach oben ohne gezeigt. Das gefiel nicht allen Fans. Viele waren schockiert, einige haben sich abgewandt. Auf Youtube hat die Musikerin nun in einem Realtalk-Video (Titel: "Deshalb poste ich solche Fotos") Stellung zu ihren Oben-ohne-Videos genommen - und ihren Fans (25.10: Vanessa Mai bringt Bildband raus - doch eine Sache macht Fans richtig wütend) ein Versprechen gegeben.

Vanessa Mai erklärt in Youtube-Clip, warum sie sich oben ohne zeigt

Vanessa Mai in ihrem Realtalk-Video: "Muss ich jetzt wirklich ein Bikini-Oberteil anziehen, um diesen Moment mit Euch zu teilen?"

In dem 11:26-Minuten-Clip sehen wir Vanessa Mai, die kürzlich bei Carmen Nebel für eine riesige Überraschung gesorgt hat, auf einem Bett sitzend. Ungeschminkt. Auf ihrem T-Shirt zwei schwarze Sterne, die verdächtig danach aussehen, als sollten sie ihre Nippel verdecken. Wir erinnern uns: Bei den ersten beiden Oben-ohne-Fotos aus ihrem Kroatienurlaub hatte die Sängerin die Aufnahmen so internet-konform gemacht. Das Video beginnt grußlos: "Maiteam, wir müssen reden. Jetzt." Vanessa Mai betont, sie habe keinen roten Faden für das Video und wendet sich an ihre Fans: "Mir liegt es auf dem Herzen, Euch zu sagen, warum ich das gemacht habe - warum ich so ein Foto von mir gepostet habe." Dann wird es intim. Vanessa Mai sagt: "Der allererste Grund - und das ist auch der wichtigste: Ich hatte Bock drauf!

Vanessa Mai: "Muss ich jetzt wirklich ein Bikini-Oberteil anziehen, um diesen Moment mit Euch zu teilen?"

Sie erzählt von der Situation auf dem Boot, alles sei so cool gewesen. Plötzlich habe sich auch noch der Hund Ikarus dazugelegt. Und dann habe Vanessa Mai überlegt: "Muss ich jetzt wirklich ein Bikini-Oberteil anziehen, um diesen Moment mit Euch zu teilen?" Das Bikini-Oberteil hatte sie zuvor ausgezogen, weil sie das frei entschieden habe. 

Oben-ohne-Bilder von Vanessa Mai: Das war der heftigste Kommentar

Vanessa Mai verrät in ihrem Realtalk-Video auch, welches der heftigste Kommentar war, der ihr entgegenschlug.

Vanessa Mai, die ihre Fans mit einem Herzstillstand-Drama schockte, erzählt, was der heftigste Kommentar gewesen sei. Sinngemäß: "Vanessa, Du bist Schlagersängerin, Du darfst das nicht." Ihre Reaktion: "What?! Da bin ich echt vom Stuhl gefallen, das hat mich richtig geschockt!" Das habe ihr gezeigt: Alles richtig gemacht. Dann wird es ein Rundumschlag: Vanessa Mai spricht über Emanzipation, Vorbildfunktion, Oberflächlichkeit. Sie erwähnt, dass ihre letzten Alben auf eins gesprungen seien, spricht von ihrem Echo und der Arena-Tour, die "gut läuft". Viele Kritiker hatten gemutmaßt, Vanessa Mai ziehe in letzter Zeit so oft blank, weil die Ticketverkäufe für die Tournee im Oktober und November 2019 schleppend liefen. 

Die Absicht hinter Vanessa Mais Oben-ohne-Bildern

Und dann kommt sie auf die eigentliche Absicht hinter den Fotos zu sprechen. "Das einzige, was nicht egal ist, bist Du selbst und dass Du mir Dir selbst klarkommst, im Reinen bist und Dich selbst liebst. Im Leben geht's um nichts anderes als darum, dass Du Dich selbst liebst. Und das ist meine Message hinter diesem Foto", verrät Vanessa Mai.

Vanessa Mai oben ohne: Diese Versprechen gibt sie den Fans

Gegen Ende hat Vanessa Mai, der letztens mit Rapper Olexesh eine Mega-Panne vor laufenden Kameras passierte, noch ein Versprechen für ihre Fans. Sie sagt: "Eine Sache verspreche ich Euch: Das einzige, was sich nicht ändern wird an mir, ist, dass ich mich immer ändern werde. Jeden Tag. Immer." Die Musikerin schließt mit den Worten: "Nicht jedem wird das Video gefallen. Ich will schon lang nicht mehr jedem gefallen. Ich will mir gefallen!" Ihr sei es wichtig gewesen, ihrem Maiteam zu sagen, was sie fühlt. 

Matthias Hoffmann

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare