Alle Auftritte abgesagt

YouTube-Star Hans Entertainment in Trauer: Freundin in Klinik - Baby verloren

+
So lieben ihn seine Fans: Hans Entertainment cool mit Sonnenbrille mit einem lässigen Lächeln. Am Sonntag aber erhielt er eine Schocknachricht. 

Schwerer Schlag für den Künstler Hans Entertainment: Er wäre in diesem Jahr zum ersten Mal Vater geworden. Doch seine Freundin musste am Sonntag in eine Klinik. 

Mit Phrasen wie „so true“, „Hoch die Hände, Wochenende“ oder dem gebrüllten Partyaufruf „Eskalation“ wurde Hans Entertainment (23), der bürgerlich Christopher Kjell Hans heißt, im Jahr 2015 zu einem Netzphänomen. Zuerst wurde der junge Mann mit badischen Dialekt über YouTube bekannt, dann veröffentlichte er noch eine Single, die allerdings kein großer Hit wurde. Sein starkes Übergewicht wurde zu seinem Markenzeichen als Lebemann. Noch immer hat er auf YouTube über 111.000 Abonnenten.

Hans Entertainment:  Das steckt hinter diesem Netz-Phänomen

Schwerer Schicksalsschlag am Sonntag

In seinen Videos gibt sich Hans Entertainment als jemand, der das Leben leicht und locker nimmt („Jo Leude, kennt ihr auch diesen Hans Entertainment-Moment“) und vor allem die Sonnenseiten des Lebens genießen will. Privat muss er nun aber einen schweren Schicksalsschlag verkraften. Am Sonntag postete er das Foto einer Kerze auf seinem Instagram-Kanal - es ist eine Trauerkerze. Wie das Portal promiflash.de meldet, steckt dahinter eine tragische Nachricht: Seine schwangere Partnerin habe nach Komplikationen das gemeinsame Kind verloren. Die Geburt war für den Herbst vorgesehen. Der 23-Jährige wäre zum ersten Mal Vater geworden. 

Ein Beitrag geteilt von Hans Entertainment (@h.entertainment) am

Alle öffentlichen Auftritte nun abgesagt

Das Management von Hans Entertainment teilt mit, dass seine Freundin nach einem Schwächeanfall am Sonntagmorgen in eine Klinik eingeliefert wurde, doch die Ärzte konnten das Baby nicht mehr retten. "Hans wirkt stark und beschützend, muss aber jetzt erst einmal selbst mit dem schwerwiegenden Verlust klarkommen", heißt es in dem Statement laut promiflash.de. Der Künstler sagte nun alle öffentlichen Auftritte in der nächsten Zeit ab. 

mag

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion