Mehr als 50 Einzelmaßnahmen

Maßnahmenpaket zum Abbau von Bürokratie

Die Minister warten auf den Beginn der Sitzung des Bundeskabinetts im Kanzleramt. Foto: Michael Kappeler
+
Die Minister warten auf den Beginn der Sitzung des Bundeskabinetts im Kanzleramt. Foto: Michael Kappeler

Berlin (dpa) - Das Beantragen von Wohngeld und Kinderzuschlag soll in Zukunft weniger kompliziert sein, und das Steuerrecht für Unternehmen wird ebenfalls vereinfacht.

Das sind einige von mehr als 50 Einzelmaßnahmen im "Arbeitsprogramm Bürokratieabbau", das vom Kabinett am Mittwoch beschlossen wurde. "Wir wollen, dass Gesetze den Alltagstest bestehen", erklärte Staatsminister Hendrik Hoppenstedt, der das Thema Bürokratieabbau im Kanzleramt koordiniert.

"Die Spielregeln unseres Gemeinwesens müssen für das tägliche Leben gemacht sein." Deshalb beruht das Maßnahmenpaket nach seinen Worten auf zahlreiche Gespräche mit Bürgern und Unternehmern.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare