1. Heidelberg24
  2. Promi & Show

Dschungelcamp 2022: Abflug! So pompöös reist Harald Glööckler nach Südafrika

Erstellt:

Von: Sina Koch

Kommentare

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ – Harald Glööckler hat sich bereits auf den Weg nach Südafrika gemacht und teilt seine glamouröse Reise mit den Fans:

Aus dem Flugzeug, rein in das Camp: Am 21. Januar startet das RTL Dschungel-Abenteuer für die prominenten Teilnehmer der 15. Staffel. TV-Bekanntheiten wie „Manta, Manta“-Star Tina Ruland, Designer Harald Glööckler oder Sänger Lucas Cordalis sollen am Rande des Kruger-Nationalparks für beste Stimmung und natürlich auch für gute Quoten sorgen - sowie manche Ekel-Prüfung ertragen.

Für die Zeit im Dschungel hat sich der Juror von „Curvy Supermodel“ noch einmal ordentlich aufhübschen lassen. Und wenn die Sendung Ende Januar beginnt, will Harald Glööckler so gut es geht vorbereitet sein – so wird sein prächtiger Garten kurzerhand zum Fitness-Studio. Der Mode-Guru aus dem baden-württembergischen Maulbronn hat sich bereits auf den Weg nach Südafrika gemacht und lässt seine Instagram-Follower*innen an seiner pompösen Reise teilhaben:

SendungIch bin ein Star - Holt mich hier raus!
SenderRTL
Erstausstrahlung\t9. Januar 2004
Staffeln15
ModeratorenDirk Bach (†/Staffel 1-6), Sonja Zietlow (seit Staffel 1), Daniel Hartwich (seit Staffel 7)
SendetermineTäglich um 22.15 Uhr (außer erste Folge: 21.30 Uhr)

Dschungelcamp 2022: Kandidat ist im Flieger – Glööckler reist First Class nach Südafrika

Ab Freitag, den 21. Januar wird es ernst für Harald Glööckler. Dann erwarten die TV-Zuschauer wieder Maden-Hysterie, intime Geständnisse und fiese Lästereien. Die Mode-Ikone begibt sich in den Wettstreit mit den anderen Dschungelcampern und wird sich in vielen Dschungelprüfungen gegen sie durchsetzen müssen. Doch im Flieger ist zunächst nichts vom Dschungel-Wahnsinn zu spüren – im Gegenteil! Glööckler reist goldbehangen und in der First Class nach Südafrika.

Designer Harald Glööckler mit in seinen Tapeten gehüllten Models.
Designer Harald Glööckler reist ins Camp © MANNHEIM24/Peter Kiefer

Der Mode-Designer lässt es sich noch einmal gut gehen. Im Sitz 1K – das bedeutet: „Nummer 1 und K für Krone und K für König. Also alles geritzt“, scherzt er in seiner Instagram-Story – tritt Glööckler den ersten großen Schritt in das Dschungel-Abenteuer an. Nach einem Post seines ungewöhnlich dekorierten Abendessens, verabschiedet sich der Modeschöpfer von seinen Fans und ist wenige Stunden später wieder zurück auf Instagram: „Einen wunderschönen guten Morgen, ich habe sehr gut geschlafen. Jetzt gibt es erst mal Frühstück – Ich freu mich“, so Glööckler aus dem Flieger.

Dschungelcamp 2022: Luxus statt Flieger-Fraß – Glööckler lässt es sich noch einmal gut gehen

Bei dem Abflug zeigt sich der Mode-Guru noch gut aufgelegt und wird im Flugzeug mit Leckereien verwöhnt. Bis jetzt scheint Glööckler noch keine unheilvollen Vorahnungen oder Kakerlaken-Phantasien zu haben. Vielmehr genießt er sein Frühstück, bestehend aus einem Rührei, einem ansprechend drapiertem Lachs und Gemüse, in seinem selbsternanntem ‚1K, König- und Krone-Sitz‘.

Allzu locker sollten die Kandidaten das Dschungel-Abenteuer jedoch nicht nehmen. Wie ernst es im Camp tatsächlich zugeht, können die Zuschauer vor dem Fernseher nur erahnen. Deshalb spekulieren sie bereits vor dem Start der Sendung, was wohl Glööcklers größte Herausforderung im Dschungel werden könnte. Wird es das Ekel-Essen, die Hitze oder gar die Gesellschaft im Camp sein? Es bleibt vorerst abzuwarten, was den farbenfrohen Mode-Designer die größte Kraft kosten wird. Auf der ersten Etappe nach Südafrika scheint Glööckler jedenfalls beste Laune zu haben. Er ist weiterhin guter Dinge zum Dschungelkönig 2022 gekrönt zu werden. (sik)

Auch interessant

Kommentare