1. Heidelberg24
  2. Promi & Show

Auftrittsverbot! Thomas Gottschalk fehlt erneut in seiner RTL-Show – das steckt dahinter

Erstellt:

Von: Katja Becher

Kommentare

Erstmals in der Geschichte der RTL-Show msste Barbara Schöneberger am Samstag bei „Denn sie wissen nicht, was passiert“ alleine moderieren. Warum Thomas Gottschalk auch in der nächsten Folge fehlen wird:

Am Samstagabend (5. November) führte Moderatorin Barbara Schöneberger (48) erstmals alleine durch die RTL-Show „Denn sie wissen nicht, was passiert“. Sehr zur Verwunderung der Fans, denn die sind eigentlich ein Moderations-Dreierpack mit Thomas Gottschalk und Günther Jauch gewohnt. „Die beiden sind nirgends aufzufinden, deshalb werde ich die Show heute Abend alleine machen“, scherzte Schöneberger.

Thomas Gottschalk fehlt bei „Denn sie wissen nicht, was passiert“ (RTL) – aus diesem Grund

Während der Show erhielten die DSWNP-Fans dann noch eine richtige Erklärung, warum die beiden Kult-Entertainer tatsächlich fehlten. Während „Wer wird Millionär“-Moderator Günther Jauch aufgrund einer Corona-Erkrankung erneut nicht vor die Kamera treten konnte, gab es von Thomas Gottschalk eine eher kuriose Botschaft. Per voraufgezeichnetem Video erklärte der den RTL-Zuschauern, dass er sich gerade in Malibu befinde, um dort an einem „Surfkurs für Fortgeschrittene“ teilzunehmen.

Obwohl sich Gottschalk aktuell laut Medienberichten tatsächlich im USA-Urlaub mit Freundin befinden soll, gaben sich die Fans mit der kuriosen Begründung in seiner Videobotschaft natürlich nicht zufrieden. Einige Twitter-Nutzer vermuteten sogar, dass Thomas Gottschalk stattdessen hinter einem der Kostüme von „The Masked Singer“ steckt, das am Samstagabend parallel auf ProSieben lief. Tatsächlich gibt es für das Fernbleiben von Thomas Gottschalk bei „Denn sie wissen nicht, was passiert“ eine ganz andere Begründung.

„ZDF ist eifersüchtig“: Thomas Gottschalk bestätigt Auftrittsverbot bei RTL

Wie dwdl.de berichtet, sei im Vertrag von Thomas Gottschalk mit dem ZDF geregelt, dass der Kult-Moderator mehrere Wochen vor „Wetten, dass...?“ nicht in anderen Shows auftreten darf. Dieses Auftrittsverbot beinhaltete nun auch die aktuelle Folge von „Denn sie wissen nicht, was passiert“. Weil „Wetten, dass...?“ am 19. November ausgestrahlt wird, dürfte Gottschalk damit auch noch in der nächsten DSWNP-Folge am kommenden Samstag fehlen. Auch bei Sat.1 steht übrigens bald eine große Änderung im Abendprogramm an – Grund ist ein großer Bundesliga-Deal.

„Das ZDF ist eifersüchtig, wenn sie ihren besten Mann zwei Wochen vor ‚Wetten, dass..?‘ bei RTL sehen und haben mir Liebesentzug angedroht, wenn sie mich beim Fremdgehen erwischen. Ich hab da volles Verständnis!“, bestätigte Thomas Gottschalk bereits gegnüber dwdl.de. Zumindest dürfen die Fans jedoch in der nächsten DSWNP-Folge auf eine Rückkehr von Günther Jauch hoffen – sofern dieser von seiner Corona-Erkrankung bis dahin genesen ist. (kab)

Auch interessant

Kommentare