1. Heidelberg24
  2. Promi & Show

Sturm der Liebe: TV-Hammer! – Dieser Heiratsantrag erschüttert den Fürstenhof

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sina Koch

Kommentare

„Sturm der Liebe“ – Damit hat wohl keiner gerechnet! Nach einem unverhofften Schwangerschaftsgeständnis sieht sich Robert gezwungen weitreichende Konsequenzen zu ziehen:

Die ARD Erfolgstelenovela „Sturm der Liebe“ erfreut sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit – hier sind Liebesglück, Tränen und hinterhältige Intrigen vorprogrammiert. Jeden Montag bis Freitag um Punkt 15.10 Uhr sitzen Millionen von Zuschauer*innen vor ihren Fernsehern, um dem Drama am Fürstenhof beizuwohnen. 

Seit kurzem läuft im ARD die 18. Staffel von „Sturm der Liebe“ und obwohl es mit Josie Klee und Paul Lindbergh ein neues Traumpaar gibt, hat eine altbekannte Mitstreiterin wieder fiese Intrigen gesponnen. Nach den unerwarteten Baby-News, kommt in wenigen Wochen ein echter Schock auf die Zuschauer*innen von „Sturm der Liebe“ zu, wie die ARD-Vorschau enthüllt:

SendungSturm der Liebe
SenderARD
Ersausstrahlung26. September 2005
Staffeln18

„Sturm der Liebe“: Ariane kommt ihren teuflischen Zielen immer näher – Wird sie es schaffen Robert an sich zu binden?

Wie in jeder Serie gibt es natürlich auch bei „Sturm der Liebe“ einen Bösewicht, der die Fans regelmäßig mit seinen Handlungen schockt. Ob Mord, Erpressung oder Körperverletzung: Das Geschehen am Fürstenhof wird nicht selten durch die Antagonistin Ariane Kalenberg in Gang gesetzt. Die intrigante Ex-Verlobte von Christoph Saalfeld würde alles tun, um an ihre „Fürstenhof“-Hotel-Anteile zu kommen.

Nachdem all ihre bisherigen Pläne gescheitert sind, kommt das Serien-Biest in Staffel 17 auf eine raffinierte Idee: Sie muss Robert Saalfeld an sich binden, um Christoph ein für allemal vom Fürstenhof zu vertreiben. Um ihr Ziel zu erreichen ist ihr jedes Mittel recht, deshalb ist sie auch in der 18. Staffel weiterhin schwer damit beschäftig Robert immer mehr an sich zu binden. Dass Arianes Absichten dabei keine guten sind, ist in Roberts Umfeld jedem klar.

„Sturm der Liebe“: Nach unverhofften Baby-News – Wagt Robert den nächsten Schritt?

In einem Moment der Zweisamkeit hat Ariane vor Robert eine echte Bombe platzen lassen: Sie erwarten ein gemeinsames Kind. Um jeden Zweifel aus dem Weg zu räumen, zeigt sie ihm auch gleich den positiven Schwangerschaftstest. Ausgerechnet dieses Geständnis wird weitreichende Konsequenzen mit sich ziehen, denn Robert fühlt sich nun dazu berufen, seiner neuen Partnerin den Ehering anzustecken. Mit dieser Blitzentscheidung hat wohl niemand gerechnet. Eigentlich hoffen die „Sturm der Liebe“-Fans weiterhin auf ein Liebes-Comeback zwischen Robert und Lia. Ist ihre Schwärmerei nun für immer beendet?

„Sturm der Liebe“: Ariane beobachtet Lia und Robert
„Sturm der Liebe“-Antagonistin Ariane will Lia und Robert unbedingt auseinanderbringen. © ARD

„Sturm der Liebe“: Hochzeitsantrag hebt Verbindung zwischen Ariane und Robert auf eine neue Ebene

Unglaublich! Im Park des Fürstenhofs geht er auf die Knie und stellt Ariane die alles entscheidende Frage. Unbemerkt bleibt dieser Moment jedoch nicht, denn in Bichlheim ist kein Geheimnis sicher. Ausgerechnet Lia beobachtet Roberts Heiratsantrag und muss sich schmerzhaft eingestehen, dass eine Zukunft mit ihm jetzt endgültig ausgeschlossen ist.  Für Serien-Biest Ariane hingegen dürfte der Antrag ein echter Trumpf sein, schließlich hat sie mit Robert nicht nur einen neuen Mann an ihrer Seite, sondern auch die Aussicht auf mehr Hotelanteile. Ob sie letztlich „Ja“ sagen wird und es eine weitere Hochzeit am Fürstenhof geben wird, bleibt abzuwarten – Schließlich zeichnen sich Arianes teuflischen Pläne nicht selten durch eine gewaltige Überraschung aus, die alle Bewohner*innen von Bichlheim in Atem hält. (sik)

Auch interessant

Kommentare