1. Heidelberg24
  2. Promi & Show

Hartz und herzlich: Seltenes Foto – Cindys Kinder sind „das größte Geschenk“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sina Koch

Kommentare

„Hartz und herzlich“ - Die 22-jährige Cindy muss seit der Maßnahme des Jugendamtes eine Menge Kritik im Netz einstecken – jetzt postet sie ein Foto mit ihren Töchtern:

Rostock, Groß Klein – hier leben die Bewohner am Existenzminimum. Seit 2020 begleitet ein RTLZWEI-Team der Sendung „Hartz und herzlich“ die von vielen Vorurteilen geprägten Rostocker. Mit Geldsorgen, Hartz IV, Ämterstress und Familienstreitigkeiten ist das Leben nicht immer leicht, was auch die zweifache Mutter Cindy zu spüren bekommt.

SendungHartz und herzlich
SenderRTLZWEI
DrehortGroß Klein, Rostock

„Hartz und herzlich“: Fans kritisieren Cindy – und wollen wissen, wie es ihren Töchtern geht

Als Sozialdoku-Teilnehmerin ohne Schulabschluss muss sich Cindy durch viele Negativ-Kommentare unter ihren Beiträgen auf Social Media wälzen. Dabei ist es egal, ob es um ihre Wohnung geht, ihre Kinder, ihren neuen Partner oder ihre Jobambitionen – die 22-Jährige darf sich von Hatern im Netz regelmäßig anhören, dass sie ihre Kinder nicht mehr wiederbekommen wird.

Doch die junge Mutter gibt nicht auf, zu groß ist der Traum von ihrer eigenen kleinen Familie. Und die Zeichen scheinen gut zu stehen, dass ihr Traum auch in Erfüllung geht: Erst kürzlich gab „Hartz und herzlich“-Cindy preis, dass sie Ihre Kinder schon bald wieder zurück haben wird. Da sich die Fans besonders für das Wohlergehen ihrer Töchtern interessieren, postet die 22-Jährige ein niedliches Familien-Foto:

„Hartz und herzlich“: Cindy postet Foto mit Töchtern – Fans freuen sich für die junge Mutter

Auf TikTok zeigt die Ex-Rostockerin ihr Smartphone-Hintergrund-Foto. Zu sehen sind ihre beiden Töchter, Cindy und ihr Verlobter, die um die Wette strahlen. Lediglich die Gesichter der beiden Mädchen sind mit Emojis zensiert, da die „Hartz und herzlich“-Protagonistin der Meinung ist: „Meine Kinder haben einfach nichts im Internet zu suchen“.

Die 22-Jährige glücklich vereint mit ihren Töchtern zu sehen, erwärmt das Herz der Follower. So schreibt etwa eine Userin auf TikTok: „Wie groß die Mäuse schon sind...Zeit vergeht so schnell“. Eine weitere Nutzerin kommentiert den Video-Clip mit: „Du kannst stolz auf dich sein“. Cindy weiß die Zeit mit ihren Töchtern zu schätzen und schreibt in den Kommentaren: „Die beiden sind das größte Geschenk“.

„Hartz und herzlich“: Cindy hat Ihre Kinder an das Jugendamt abgeben müssen

Cindy unterhält die „Hartz und herzlich“-Zuschauer nicht nur auf RTLZWEI. Auch auf TikTok lässt die ehemalige Rostockerin die Fans an ihrem Alltag teilhaben – zu dem auch ihre beiden Töchter gehören. Die junge Mutter hat mit ihrer kleinen Familie einiges durchstehen müssen: Nachdem ihr das Jugendamt Tochter Melody wegnimmt, verliert „Hartz und herzlich“-Cindy nur kurze Zeit später auch ihre jüngste Tochter Clara an das Amt.

Ein Schicksal, mit dem die zweifache Mutter in der Sozialdoku auf RTLZWEI nicht alleine dasteht: Auch „Hartz und herzlich“-Teilnehmerin Michaela hat ihre Kinder in die Obhut des Jugendamts abgeben müssen. Lediglich ihre jüngste Tochter Layla Kay lebt bei ihr. Die Frauen aus Rostock verbindet eines: Sie wollen ihre Kinder zurück! (sik)

Auch interessant

Kommentare