1. Heidelberg24
  2. Promi & Show

Programmänderung an Silvester: Bülent Ceylan präsentiert „ZDF Mitternachtsparty“

Erstellt:

Von: Sarah Isele

Kommentare

Ein neues Schlager-Format bei ZDF lässt Schlagerfans aufhorchen. An Silvester soll die „ZDF Mitternachtsparty“ laufen, moderiert wird sie von hochkarätigen Stars: Bülent Ceylan und Beatrice Egli.

Das Ende des Jahres ist die Zeit für Programmänderungen im Fernsehen. Für besonders große Begeisterung und auch Abneigung sorgt diese Programmänderung beim ZDF. Hier wird zum Silvesterabend „Die ZDF-Kultnacht“ zur Ausstrahlung eines anderen, neuen Programms verschoben. Laufen soll nämlich die neue „ZDF-Mitternachtsparty“ mit den Stars Bülent Ceylan und Beatrice Egli.

„ZDF-Mitternachtsparty“ verdrängt „Die ZDF-Kultnacht“ vom Sendeplatz

Das ZDF plant zur Silvesternacht eine neue Show, die das Herz eines jeden Schlagerfans höher schlagen lässt. Mit diesem neuen Format möchte der öffentlich-rechtliche Sender das neue Jahr mit viel Schlager einläuten. In der Welt dieser speziellen Musikrichtung ist Beatrice Egli ein waschechter Superstar. Sie gehört schon seit Jahren zur Elite und wird von Comedian Bülent Ceylan in der Silvesternacht tatkräftig unterstützt.

Für die neue „ZDF-Mitternachtsparty“ muss das Programm „ZDF-Kultnacht“, welches bisher um 0:50 Uhr in der Silvesternacht lief, den Sendeplatz frei machen. Für Fans der Kultnacht ist dies jedoch nicht das Ende, denn die Ausstrahlung der Sendung wird lediglich um zwei Stunden nach hinten verschoben. So läuft von 0:50 Uhr bis 2:50 Uhr die „ZDF-Mitternachtsparty“ und danach „Die ZDF-Kultnacht“ bis 5:20 Uhr. Programmänderungen im TV sind nichts Neues, denn erst vor Kurzem wirft der Sender RTL für zwei Gerichtsshows gleich sein komplettes Programm um.

Bülent Ceylan und Beatrice Egli moderieren die „ZDF Mitternachtsparty“
Bülent Ceylan und Beatrice Egli moderieren die „ZDF Mitternachtsparty“ © dpa/Jens Kalaene/Gerald Matzka/Andreas Arnold MONTAGE

Programmänderung zur Silvesternacht: Das erwartet die ZDF-Zuschauer

Ab 20:15 Uhr läuft wie gewohnt die Fete am Brandenburger Tor. Dieses Jahr unter dem Namen „Willkommen 2023“ wird bei der Feier das Jahr 2022 von den Moderatoren Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner verabschiedet. Die Übertragung des Fests soll rund viereinhalb Stunden andauern und das Moderationsduo wird in diesem Jahr von Sänger Sasha unterstützt. Dabei sind Auftritte von mehreren hochkarätigen Stars geplant.

Danach, um 0:50 Uhr, startet das neue Programm „ZDF-Mitternachtsparty“ mit Beatrice Egli und Bülent Ceylan in der Moderation. Zwei Stunden lang werden hier Ausschnitte aus ZDF-Shows mit Auftritten von ABBA, den Fantastischen 4, Roland Kaiser, Helene Fischer und anderen gezeigt. Die beiden Moderatoren sollen während der Show doch auch selbst ihr Gesangstalent unter Beweis stellen können. Das Zweite Deutsche Fernsehen verspricht, dass es „eine ganz persönliche Neujahrsfeier“ sein soll.

Programmänderung zur Silvesternacht:

Nach viereinhalb Stunden „Willkommen 2023“ und zwei Stunden „ZDF-Mitternachtsparty“ folgt wieder ein altbekanntes Programm. Ab 2:50 Uhr können sich die Zuschauer dann über „Die ZDF-Kultnacht“ freuen, welche bis 5:20 Uhr ausgestrahlt wird.

Auch für die diesjährige Winter-WM in Katar hat das ZDF eine riesen Programmänderung durchgeführt. Hier sorgt die WM für einen Traditiosnbruch im TV und verdrängt damit das „Traumschiff“. (rah)

Auch interessant

Kommentare