Gaffer filmen Trümmerfeld

Horror-Unfall auf A5: Auto rast auf Raststätte unter Lkw – Fahrer (†52) sofort tot

+
Die Unfallstelle an der A5 am Sonntag

Baden-Baden - Einsatzkräften bietet sich am Sonntag auf einem Rasthof an der A5 ein schreckliches Bild

  • Tödlicher Unfall auf A5
  • Autofahrer rast auf Raststätte Baden-Baden ungebremst unter Lkw
  • 54-Jähriger sofort tot
  • Gaffer filmen Trümmerfeld

Update von 12:45 Uhr: Obwohl auf der Raststätte bei Baden-Baden an der A5 vor wenigen Stunden ein Mensch ums Leben gekommen ist, haben Gaffer nichts Besseres zu tun, als das Trümmerfeld an der Unfallstelle mit ihrem Handy zu filmen. Polizisten haben nun Maßnahmen ergriffen, stellen die dreisten Gaffer zur Rede und schreiben Anzeigen. 

A5/Baden-Baden: Tödlicher Unfall – Autofahrer rast auf Raststätte unter Lkw

Erstmeldung vom 6. Oktober, 11:53 Uhr: Einsatzkräften bietet sich am Sonntag auf einer Raststätte an der A5 ein schreckliches Bild: Ein Autofahrer hat die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist mit hoher Geschwindigkeit und ungebremst unter einen Lkw gerast. Der Unfall auf der A5 ereignet sich nach ersten Informationen gegen 8:45 Uhr. Der 52-jährige Autofahrer ist offenbar zu schnell unterwegs, als er von der A5 in Richtung Süden auf den Verzögerungsstreifen der Tank- und Rastanlage Baden-Baden auffährt. Er stirbt noch in den Trümmern des Unfallwracks.

Mitte November kommt es auf der A5 bei Rastatt zu einem kuriosen Lkw-Unfall – der Laster bleibt dabei spektakulär unter einer Brücke stecken.

Oft gelesen: Mehrere Verletzte, Mega-Stau: Massen-Crash auf A5 sorgt für Chaos!

A5/Baden-Baden: Schrecklicher Unfall auf Rasthof – Fahrer rast unter Lkw und ist sofort tot

Die Bergungsarbeiten auf der Raststätte an der A5 ziehen sich nach dem tödlichen Unfall mehrere Stunden hin. Das Ausmaß der Zerstörung an der Unfallstelle schockt selbst erfahrene Einsatzkräfte. Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte sind im Großaufgebot an der A5 im Einsatz. Die Zufahrt zur Raststätte an der A5 ist aktuell voll gesperrt. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. 

Erst im August war es zu einem ähnlichen Unfall auf der A8 bei Stuttgart gekommen. Bei dem Horror-Unfall auf einer Raststätte waren „Köln 50667“-Star Ingo Kantorek und seine Ehefrau Suzana ums Leben gekommen. Der Pick-Up des Ehepaares war auf dem Rasthof ebenfalls mit hoher Geschwindigkeit in einen stehenden Lkw gerast. Die Unfallursache ist noch völlig unklar. Mitte November kracht es gleichzwei Mal auf der A5 bei Malsch. Die Unfälle sorgen für ein Verkehrschaos.

Oft gelesenLkw-Unfall auf A5: Schwerverletzter (63) rettet sich aus zertrümmerten Wagen!

kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare