Ein Fahrstreifen wieder frei

Lkw-Unfall auf A5: Fotos vom umgekippten Sattelzug und Bergungsarbeiten   

Der Fahrer eines Lkw hat am Freitagmorgen (6. September) mit einer Unachtsamkeit einen Mega-Stau auf der A5 verursacht.
1 von 16
Der Fahrer eines Lkw hat am Freitagmorgen (6. September) mit einer Unachtsamkeit einen Mega-Stau auf der A5 verursacht.
Der Fahrer eines Lkw hat am Freitagmorgen (6. September) mit einer Unachtsamkeit einen Mega-Stau auf der A5 verursacht.
2 von 16
Der Fahrer eines Lkw hat am Freitagmorgen (6. September) mit einer Unachtsamkeit einen Mega-Stau auf der A5 verursacht.
Der Fahrer eines Lkw hat am Freitagmorgen (6. September) mit einer Unachtsamkeit einen Mega-Stau auf der A5 verursacht.
3 von 16
Der Fahrer eines Lkw hat am Freitagmorgen (6. September) mit einer Unachtsamkeit einen Mega-Stau auf der A5 verursacht.
Der Fahrer eines Lkw hat am Freitagmorgen (6. September) mit einer Unachtsamkeit einen Mega-Stau auf der A5 verursacht.
4 von 16
Der Fahrer eines Lkw hat am Freitagmorgen (6. September) mit einer Unachtsamkeit einen Mega-Stau auf der A5 verursacht.
Der Fahrer eines Lkw hat am Freitagmorgen (6. September) mit einer Unachtsamkeit einen Mega-Stau auf der A5 verursacht.
5 von 16
Der Fahrer eines Lkw hat am Freitagmorgen (6. September) mit einer Unachtsamkeit einen Mega-Stau auf der A5 verursacht.
Der Fahrer eines Lkw hat am Freitagmorgen (6. September) mit einer Unachtsamkeit einen Mega-Stau auf der A5 verursacht.
6 von 16
Der Fahrer eines Lkw hat am Freitagmorgen (6. September) mit einer Unachtsamkeit einen Mega-Stau auf der A5 verursacht.
Der Fahrer eines Lkw hat am Freitagmorgen (6. September) mit einer Unachtsamkeit einen Mega-Stau auf der A5 verursacht.
7 von 16
Der Fahrer eines Lkw hat am Freitagmorgen (6. September) mit einer Unachtsamkeit einen Mega-Stau auf der A5 verursacht.
Der Fahrer eines Lkw hat am Freitagmorgen (6. September) mit einer Unachtsamkeit einen Mega-Stau auf der A5 verursacht.
8 von 16
Der Fahrer eines Lkw hat am Freitagmorgen (6. September) mit einer Unachtsamkeit einen Mega-Stau auf der A5 verursacht.

Karlsruhe-Durlach – Nach einem Verkehrsunfall kippt ein Anhänger um und bleibt quer zur Fahrbahn liegen. Die A5 muss zunächst vollgesperrt werden - es entwickelt sich ein kilometerlanger Stau. 

Auf A5 bei Karlsruhe ist am Freitagmorgen (6. September) gegen 4:30 Uhr ein Anhänger umgekippt und liegt nun zwischen Karlsruhe/Nord und Karlsruhe/Durlach quer zur Fahrbahn. Die anschließende Vollsperrung der A5 führt zu einem Mega-Stau und sorgt für ein Verkehrschaos im Berufsverkehr

Oft gelesenSchon wieder keine Rettungsgasse nach Unfall auf A5! (Video)

Der Anhänger blockiert alle Fahrspuren der A5 in Fahrtrichtung Süden. Aus dem aufgerissenen Tank des Lkws tritt Treibstoff auf die Fahrbahn aus. Die Bergung auf der A5 wird nach Angaben der Einsatzkräfte viel Zeit in Anspruch nehmen – die Berufsfeuerwehr Karlsruhe und die Freiwillige Feuerwehr Karlsruhe, Abteilung Hagsfeld sind im Einsatz. 

A5 bei Karlsruhe: Vollsperrung nach Lkw-Unfall

Ob es bei dem Unfall auf derA5 Verletzte gibt, ist bislang noch nicht bekannt. Die Bergungsarbeiten gestalten sich schwierig, da eine Fachfirma den Sattelzug mit einem Kran aufrichten muss. Die A5 bei Karlsruhe ist derzeit voll gesperrt, wodurch ein Stau von bereits über 10 Kilometer länge entstanden ist. Gegen 7:00 Uhr gibt die Polizei einen Fahrstreifen auf der A5 wieder frei

Auf einer Kreisstraße bei Marxzell in der Nähe von Karlsruhe kracht am Donnerstag (5. September) ein VW Golf gegen einen Baum. Der 76-jährige Vater wird bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt.

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare