Lkw brennt licherloh

Stau-Chaos nach Gefahrgut-Brand auf A5! Autobahn wegen Explosionsgefahr gesperrt 

+
Lkw brennt auf A5 – Explosionsgefahr

Karlsruhe - Wegen eines brennenden Lkw muss die A5 in Richtung Norden zeitweise voll gesperrt werden. Laut Polizei besteht Explosionsgefahr!

  • Lkw brennt auf A5 bei Karlsruhe
  • Polizei warnt vor Explosionsgefahr
  • Vollsperrung in Richtung Frankfurt
  • Großes Stau-Chaos rund um Dreieck Karlsruhe

Update von 17 Uhr: Wie die Polizei Karlsruhe am Abend mitteilt, konnte die Vollsperrung der A5 in Richtung Frankfurt um 16:30 Uhr aufgehoben werden. Ein Lkw war gegen 14 Uhr auf der A5 zwischen Dreieck Karlsruhe und Karlsruhe Mitte in Brand geraten. Der 40-jährige Fahrer bemerkte erst Rauch im hinteren Teils seines Fahrzeugs. Er stoppte den Lkw auf dem Seitenstreifen und konnte ihn gemeinsam mit seinem Beifahrer noch rechtzeitig verlassen, bevor der Laster in Flammen aufging. 

Wie die Polizei weiter mitteilt, hätte bei dem Einsatz auf der A5 kurzzeitig Explosionsgefahr bestanden. Deshalb sei die A5 zunächst in beide Richtungen voll gesperrt gewesen. Möglicherweise war die Brandursache ein geplatzter Reifen oder ein technischer Defekt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.  

Ebenfalls großes Glück im Unglück hatten nur kurze Zeit später mehrere Personen bei einem schweren Unfall in Dossenheim bei der Auffahrt zur A5 in Fahrtrichtung Karlsruhe. Nach einem Frontalzusammenstoß wurden sechs Menschen verletzt – wie durch ein Wunder jedoch nur leicht.

A5/Karlsruhe: Stau und Explosionsgefahr – brennender Lkw auf Autobahn

Update von 15:10 Uhr: Wegen eines brennenden Lkw auf der A5 bei Karlsruhe ist die Autobahn in Richtung Frankfurt weiterhin voll gesperrt. Es entsteht ein riesiges Stau-Chaos rund um das Dreieck Karlsruhe. Nach Angaben der Polizei besteht bei dem mit Bitumen beladenen Lkw Explosionsgefahr. Um kurz nach 14 Uhr gingen bei der Integrierten Leitstelle in Karlsruhe dutzende Notrufe wegen des lichterloh brennenden Lkw auf der A5 ein. Die Feuerwehr ist im Großaufgebot an der Einsatzstelle. Zeugen vor Ort berichten, dass es bereits während der Brandbekämpfung auf der A5 zu mehreren kleinen Explosionen kam. 

Am gleichen Tag muss auch die A6 kurzzeitig voll gesperrt werden. Ein Lkw-Fahrer fährt in ein Stau-Ende und löst so ein Verkehrschaos aus!

A5/Karlsruhe: Mega-Stau wegen Lkw-Brand – Explosionsgefahr

Auch die Gegenfahrbahn in Richtung Basel musste wegen der starken Rauchentwicklung kurzzeitig gesperrt werden. Die Bergungsarbeiten nach dem Lkw-Brand auf der A5 werden noch Stunden andauern. Aktuell staut sich der Verkehr auf einer Länge von über acht Kilometern. 

Vor wenigen Monaten herrschte ein ähnliches Chaos auf der A5 bei Karlsruhe: Nach einem Unfall standen plötzlich mehrere Fahrzeuge lichterloh in Flammen. Wie durch ein Wunder überlebten alle Unfallbeteiligten den Horror-Crash auf der A5 – doch das Ausmaß der Zerstörung war gravierend. 

A5/Karlsruhe: Explosionsgefahr auf Autobahn! Vollsperrung wegen brennendem Lkw

Erstmeldung von 14:54 Uhr: Wie die Polizei Karlsruhe mitteilt, brennt seit kurz nach 14 Uhr ein Lkw auf der A5. Die Einsatzstelle befindet sich in Richtung Frankfurt, kurz nach dem Dreieck Karlsruhe. Nach ersten Informationen hat der brennende Lkw Bitumen geladen – es besteht Explosionsgefahr. Die Autobahn ist in Richtung Norden aktuell voll gesperrt. Weitere Informationen liegen noch nicht vor. 

Erst vor wenigen Tagen hatte es direkt neben der A5 in einem Parkhaus von IKEA gebrannt. Hunderte Autofahrer konnten stundenlang nicht zu ihren Fahrzeugen. Die riesige Rauchwolke war bis zur Autobahn zu sehen. 

kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare