Bei Anschlussstelle Kronau 

Schwer verletzt: Biker wird bei Unfall auf A5 meterweit durch die Luft geschleudert 

+
Bei einem Unfall auf der A5 am Sonntagnachmittag wird ein Motorradfahrer schwer verletzt. 

A5/Kronau - Am Sonntagnachmittag (13. Oktober) kommt es auf der A5 zwischen dem Rasthof Bruchsal und der Anschlussstelle Kronau zu einem dramatischen Unfall – ein Motorradfahrer wird schwer verletzt! 

  • Unfall auf A5 zwischen Rasthof Bruchsal und Anschlussstelle Kronau am Sonntagnachmittag (13. Oktober) 
  • Motorradfahrer kracht auf A5 gegen Ford
  • Biker schwer verletzt im Krankenhaus 

Update vom 14. Oktober: Wie die Polizei am Montag mitteilt, wurde der Motorradfahrer bei dem Unfall auf der A5 entgegen erster Meldungen glücklicherweise nur leicht verletzt. Die Ermittlungen der Autobahnpolizei Karlsruhe haben ergeben, dass ein 29-jähriger Autofahrer beim Spurwechsel mit dem rechts neben ihm fahrenden 61-jährigen Motorradfahrer zusammengestoßen ist. Insgesamt entstand bei dem Unfall auf der A5 ein Sachschaden von rund 16.000 Euro. 

Oft gelesen: Unfall auf B3: Straße zwischen Rohrbach und Leimen voll gesperrt!

A5/Kronau: Biker wird bei Unfall meterweit durch die Luft geschleudert 

Meldung vom 13. Oktober: Ein schwerer Unfall auf der A5 sorgt am Sonntagnachmittag (13. Oktober) für einen kilometerlangen Stau, einen Einsatz der Rettungskräfte und einen schwerverletzten Motorradfahrer. Gegen 14 Uhr ist der Motorradfahrer auf der A5 zwischen dem Rasthof Bruchsal und der Anschlussstelle Kronau, in Fahrtrichtung Frankfurt unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Kronau kracht der Motorradfahrer aus bislang ungeklärter Ursache gegen einem silbernen Ford Fiesta. Durch die Wucht des Aufpralls wird der Biker meterweit durch die Luft geschleudert und landet auf der Fahrbahn der A5. Er wird schwer verletzt mit einem Notarzt in eine Spezialklinik gebracht. 

Oft gelesenLkw-Unfall auf A5: Schwerverletzter (63) rettet sich aus zertrümmerten Wagen!

Anfang November kommt es auf der A5 bei Karlsruhe zu einem schwerem Gefahrgut-Unfall in Fahrtrichtung Heidelberg – es kommt zu Verkehrschaos.

Nur wenige Kilometer entfernt ereignet sich ein schreckliches Unglück: An einer S-Bahn-Haltestelle in Bruchsal will ein Jugendlicher auf einen fahrenden Güterzug aufspringen und wird dabei lebensgefährlich verletzt. 

A5/Kronau: Kilometerlanger Stau nach Motorrad-Unfall 

Die Polizei ist mit mehreren Streifenwagen der Autobahnpolizei auf der A5 im Einsatz. Die A5 muss auf dem rechten Fahrstreifen gesperrt werden. Es kommt zu einem kilometerlangen Stau.

Erst am Freitag (11. Oktober) kommt es auf der A5 zu einem schweren Unfall: Ein Flixbus verursacht einen Mega-Stau auf A5 – Rettungskräfte kommen nur schwer an den Unfallort. 

einsatzreport24/kp

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare