Zwischen Bruchsal und Kronau

Doppel-Unfall mit sechs Fahrzeugen! Stau-Chaos auf A5 nach Massenkarambolage

+
Eine der beiden Unfallstellen auf der A5: In Folge eines Crash zwischen einem Auto und einem Lkw kommt es am Stauende zu einem weiteren Auffahrunfall.

Bruchsal - In der Folge eines Unfalls zwischen einem Pkw und einem Lkw kommt es zu einem Stau auf der A5 – an dessen Ende kommt es plötzlich zur Massenkarambolage.

  • Stau-Chaos auf A5
  • Heftige Massenkarambolage bei Bruchsal
  • Über zehn Kilometer Stau auf A5 am Samstagmittag (21. September)

Am Samstagmittag (21. September) herrscht auf der A5 nach gleich zwei Unfällen ein riesiges Verkehrschaos: Zunächst kracht es zwischen Bruchsal und Kronau zwischen einem Auto und einem Lkw, am Ende des dadurch entstandenen Staus kommt es schließlich zu einer Massenkarambolage mit vier Fahrzeugen. In der Folge kommt es zu einem über zehn Kilometer langen Stau auf der A5.

Oft gelesen: Kontrolle über 18 Tonner verloren – Bergung auf L600

A5/Bruchsal: Doppel-Unfall sorgt für langen Stau

Der erste Unfall auf der A5 (Fahrtrichtung Heidelberg) ereignet sich gegen 11:30 Uhr, als ein Auto und ein Lastwagen infolge eines unachtsamen Spurwechsels zusammenkrachen. Im Anschluss kommt es zu einem längeren Stau zwischen der Anschlussstelle Bruchsal und der Anschlussstelle Kronau. Erst vor kurzem war es ganz in der Nähe auf der A5 zu dramatischen Szenen gekommen, als sich der Reifen eines SUVs gelöst hatte und in die Windschutzscheibe eines im Gegenverkehr fahrenden Vans gekracht war – dabei wurde eine Frau am Kopf getroffen. 

A5/Bruchsal: Stau-Chaos nach Massenkarambolage an Stauende

Nach dem Crash auf der A5 kommt es zu einem längeren Rückstau – an dessen Ende scheppert es nur eine Viertel Stunde nach dem ersten Unfall gleich nochmal! Insgesamt krachen dabei vier Fahrzeuge, die alle auf der linken Fahrspur unterwegs sind, zusammen. Bei dem Doppel-Unfall auf der A5 bei Bruchsal entsteht ein erheblicher Sachschaden. Wie durch ein Wunder bleiben alle Beteiligten glücklicherweise unverletzt.

Zwischen dem Walldorfer Kreuz und der Anschlussstelle Bruchsal der A5 müssen sich Autofahrer ab Ende September auf zusätzliche Staus einrichten: Der betreffende Streckenabschnitt der A5 wird grunderneuert. Die Arbeiten sollen bis Mitte 2021 dauern. Für Stau sorgt auch ein Massen-Unfall auf der A5 Ende November.

Ende Oktober sorgt ein Unfall auf der A5 für ein Verkehrschaos, das auch die A6 und die B36 betrifft. Grund dafür ist ein Crash zwischen einem Ford und einem Lkw. 

er24/rob

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare