Rettungshubschrauber im Einsatz

Bruchsal: Horror-Unfall auf A5: Lkw rast in Stau-Ende – ein Toter

Tödlicher Unfall auf der A5 bei Bruchsal
+
Tödlicher Unfall auf der A5 bei Bruchsal

Bruchsal - Ein schrecklicher Unfall ereignet sich am Dienstag auf der A5. Ein Lkw rast in ein Stau-Ende. Ein Mann kommt dabei ums Leben:

  • Tödlicher Unfall auf A5 bei Bruchsal
  • Transporter zwischen zwei Lkw eingeklemmt und völlig demoliert
  • Fahrer stirbt noch an der Unfallstelle, Beifahrer schwer verletzt
  • Autobahn nach Vollsperrung teilweise freigegeben – teilweise über 10 Kilometer Stau

Update vom 2. Juni, 17:30 Uhr: Wie die Polizei Karlsruhe am Dienstagabend mitteilt, ist bei dem Unfall auf der A5 bei Bruchsal am Dienstag ein Mensch ums Leben gekommen. Nach aktuellem Stand ist gegen 14 Uhr ein Lkw-Fahrer am Stau-Ende auf einen Kleintransporter aufgefahren. Dieser wird auf einen vor ihm fahrenden weiteren Lkw geschoben. Für den Fahrer des Transporters kommt nach dem Unfall auf der A5 jede Hilfe zu spät. Er stirbt noch an der Unfallstelle. Der Beifahrer muss mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Nach der Vollsperrung der A5 in Richtung Heidelberg konnte die Autobahn gegen 16:45 Uhr wieder teilweise freigegeben werden. Die Bergungsarbeiten dauern jedoch weiterhin an, sodass es nach wie vor zu Stau kommen kann. 

Am 22. Juli ereignet sich auf der A8 ein folgenschwerer Unfall mit drei jungen Menschen. Der Fahrer verliert die Kontrolle über seinen Wagen. Bei dem Unfall auf der A8 stirbt eine junge Frau, ihr Bruder und der Fahrer werden schwer verletzt. Vermutlich hat zu schnelles Fahren den Crash verursacht. Am 24. August ereignet sich auf der A67 ein schrecklicher Unfall bei Lampertheim, bei dem insgesamt 10 Personen verletzt werden. Unter den verletzten befinden sich sechs Kinder.

Tödlicher Unfall auf der A5 bei Bruchsal

A5/Bruchsal: Schwerer Unfall mit mehreren Lkw – Vollsperrung

Erstmeldung vom 2. Juni, 15 Uhr: Gegen 14 Uhr kommt es am Dienstag zu einem schweren Unfall auf der A5 Karlsruhe in Richtung Heidelberg. Zwischen Bruchsal und Kronau sind nach ersten Informationen mehrere Lkw ineinander gekracht. Ein Rettungshubschrauber sowie ein Großaufgebot an Rettungskräften sind im Einsatz. Ein schwerer Unfall ereignet sich auf der A5 bei Walldorf. Mehrere Autos sind dabei beteiligt, unter anderem ein Sportwagen.

Ein schwerer Unfall ereignet sich Anfang August auf der A67 bei Darmstadt. Ein Mann gerät auf der Autobahn ins Schleudert und kracht gegen einen Baum. Für den 26-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät, er stirbt noch an der Unfallstelle.

Auf der A6 bei Heilbronn krachen drei Lkw zusammen. Sofort danach bricht ein Feuer aus und greift über. Es entsteht eine große Rauchwolke und die Autobahn muss in beide Richtungen gesperrt werden.

In Karlsruhe ereignet sich am 31. Juli 2020 im Industriegebiet in Grünwinkel eine folgenschwere Explosion: Eine Person wird schwer verletzt – Hubschrauber im Einsatz!

2017 sind laut Innenministerium Baden-Württemberg 227 Unfälle auf der A5 (Schwetzingen-Kronau in beide Richtungen) passiert. Und die Statistik zeigt: Die Zahlen steigen. Immer wieder kommt es zu Stau und damit verbunden Auffahrunfällen. So auch Ende August auf der A5 bei Bruchsal. Der Fahrer eines Kleintransporters bemerkt zu spät, dass sich der Verkehr vor ihm ins Stocken gerät.

kab

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare