Vollsperrung

A5 bei Walldorf: Hoher Sachschaden nach Massenkarambolage

Massenkarambolage mit Sportwagen auf A5 bei Walldorf: Transporter und drei Autos krachen auf Autobahn zusammen
+
Massenkarambolage mit Sportwagen auf A5 bei Walldorf: Transporter und drei Autos krachen auf Autobahn zusammen

Walldorf - Am Mittwoch ereignet sich eine Massenkarambolage auf der A5. Vier Fahrzeuge stoßen zusammen, mehrere Personen werden verletzt. Was bisher bekannt ist:

  • Am Mittwoch ereignet sich ein schwerer Unfall auf der A5 bei Walldorf.
  • Acht Personen werden bei dem Unfall verletzt.
  • Mehrere Autos, darunter ein nagelneuer Porsche, werden beschädigt.

Update vom 30. Juli: Am Mittwochnachmittag, gegen 18 Uhr, ist ein Mercedes Sprinter-Fahrer auf der A5 zwischen der Anschlussstelle Walldorf/Wiesloch und dem Autobahnkreuz Walldorf unterwegs, als er aufgrund zu hoher Geschwindigkeit auf ein Stauende auffährt. Er kracht zuerst in einen VW Golf und wird durch den Aufprall auf den linken Fahrstreifen abgewiesen. Dort kollidiert er mit einem Porsche Taygan und einem VW Eos.

Da die vier beteiligten Fahrzeuge alle nicht mehr fahrbereit sind und abgeschleppt werden müssen, wird der betroffene Abschnitt der A5 zwischen 18.25 Uhr und 20.45 Uhr in Richtung Süden gesperrt. Da der Verkehr an der Anschlussstelle Walldorf/Wiesloch
abgeleitet wird, kommt es nur zu einem geringen Rückstau auf der A5.

Unfall auf der A5: Hoher Sachschaden nach Massencarambolage

Der Fahrer und die Beifahrerin des Golfs werden in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, können dieses nach einer ambulanten Behandlung jedoch bereits wieder verlassen. Der Fahrer des Eos wird ebenfalls leicht verletzt, muss aber nicht
behandelt werden. An den Fahrzeugen entsteht ein Schaden von 113.000 Euro.

A5 bei Walldorf: Massenkarambolage mit Sportwagen – mehrere Verletzte

Erstmeldung vom 29. Juli: Am Mittwochabend kommt es auf der A5 bei Walldorf zu einem schweren Unfall. Nach ersten Informationen sind drei Autos und ein Transporter dabei beteiligt. Auch ein nagelneuer Sportwagen wird bei dem Crash stark beschädigt. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, ist aktuell noch unklar.

Schwerer Unfall auf A5: Mehrere Verletzte – Autos komplett zertrümmert

Gegen 18:30 Uhr stoßen die Autos und der Transporter auf der A5 zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wird ein Vorderrad des Transporters komplett herausgerissen. Zwei weitere Autos werden getroffen und stark beschädigt. Der Porsche wird vom Transporter am Heck getroffen, gegen die Leitplanke gedrückt und dazwischen eingeklemmt. Der Elektro-Sportwagen wird ebenfalls stark zertrümmert.

Es werden acht Personen bei dem Unfall auf der A5 verletzt, vier davon müssen in umliegende Kliniken gebracht werden. Die Polizei lässt zwischenzeitlich die Autobahn voll sperren. Alle Spuren sind blockiert. Die Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei sind mit einem Großaufgebot im Einsatz. jol

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare