Vollsperrung

Tödlicher Unfall auf A6 bei Heilbronn: Lkw kracht ungebremst in Stauende

+
A6/Heilbronn: Tödlicher Unfall: Lkw kracht ungebremst auf Stauende

A6/Heilbronn - Tragische Szenen spielen sich am Mittwoch auf der A6 ab: Ein polnischer Lkw-Fahrer übersieht ein Stauende und kracht ungebremst auf einen Sattelzug.

  • Am Mittwoch (5. Februar) kommt es zu einem schweren Lkw-Unfall auf der A6.
  • Ein Lkw-Fahrer (50) kracht ungebremst auf Stauende auf A6 bei Heilbronn.
  • Lkw-Fahrer verstirbt an Unfallstelle auf A6.

Am Mittwochmorgen spielen sich tragische Szenen auf der A6 bei Heilbronn ab. Nach einem schweren Unfall auf der A6 versucht die Feuerwehr mit „schwerem Gerät“ einen 50-jährigen Lkw-Fahrer aus einem Unfallwrack zu befreien. Für ihn kommt leider jede Hilfe zu spät und er verstirbt noch an der Unfallstelle.

Wie die Polizei Heilbronn bekannt gibt, soll es sich bei dem verstorbenen Lkw-Fahrer um einen polnischen Staatsbürger handeln. Aus ungeklärten Gründen soll er auf Höhe des Rastplatzes Wimmental ungebremst auf das Heck eines im Stau stehenden Sattelzugs gekracht sein.

A6/Heilbronn: Vollsperrung nach tödlichem Unfall

Der Fahrer des Sattelzugs soll nach Angaben der Polizei nicht verletzt worden sein. Die Polizei Heilbronn warnt schon jetzt vor Verkehrsbehinderungen und Staus auf der A6: „Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge ist die Strecke bis auf weiteres gesperrt.“ Wie lange diese Vollsperrung der A6 andauern wird, ist noch unklar. Schon jetzt staut sich der Verkehr auf der A6 in Fahrtrichtung Heilbronn auf 6 Kilometer. Gegen Abend löst sich der Stau allmählich wieder auf.

Nur einen Tag spielt sich auf der A6 bei Heilbronn wieder ein Unfall-Drama ab: Durch einen Lkw-Crash sterben zwei Menschen. In der Nähe von Heilbronn endet ein Überholvorgang auf einer Bundesstraße tödlich: Eine junge Frau kracht beim Überholen auf der B27 bei Talheim frontal gegen einen Laster, wird im Fahrzeug eingeklemmt und stirbt noch an der Unfallstelle. 

A6/Heilbronn: Tödlicher Lkw-Unfall sorgt für Verkehrsbehinderungen

Auch auf der A5 kommt es am Mittwoch (5. Februar) zu einem schweren Unfall. Kurz vor der Baustelle auf Höhe von Bruchsal staut sich – wie jeden Tag – der Verkehr. Ein Lkw-Fahrer übersieht hier ebenfalls das Stauende und kracht fast ungebremst in zwei andere Lkw. Der Unfall ereignet sich Mitten im Berufsverkehr und sorgt für Verkehrschaos und Staus.

pol/mw

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare