Zwei Spuren blockiert

Aquaplaning! Langer Stau nach Unfall auf A6 – ein Verletzter

+
Die Unfallstelle auf der A6 bei Sinsheim

Sinsheim - Nach einem Aquaplaning-Unfall auf der A6 sind am Freitagabend zwei Spuren gesperrt. Eine Person wird verletzt. Pendler müssen sich auf Stau einstellen!

  • Unfall auf A6 bei Sinsheim
  • Autofahrer verliert auf nasser Fahrbahn die Kontrolle
  • Zwei Spuren Richtung Heilbronn gesperrt

Aquaplaning-Crash auf der A6 bei Sinsheim! Gegen 18 Uhr ist ein Ford-Fahrer am Freitagabend auf der linken Spur in Richtung Heilbronn unterwegs, als er auf der nassen Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen verliert. Der Ford gerät auf der A6 ins Schleudern und kracht dabei gegen einen Transporter, der auf der mittleren Spur unterwegs ist. Beide Fahrzeuge bleiben nach dem Unfall quer auf der A6 stehen und blockieren zwei Spuren.

Oft gelesen: A6 voll gesperrt: PKW rast in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr

A6/Sinsheim: Langer Stau nach Aquaplaning-Unfall Richtung Heilbronn

Bei demAquaplaning-Crash auf der A6 bei Sinsheim wird der Beifahrer im Ford leicht verletzt und muss in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Unfallfahrer sowie der Fahrer des Transporters kommen mit dem Schrecken davon. Nach dem Unfall sind die linke und die mittlere Spur der A6 in Richtung Heilbronn blockiert. Es kommt zu einem längeren Stau im Feierabendverkehr. 

Auch auf der A8 und der A5 müssen sich die Pendler am Freitag in Geduld üben: Nach mehreren Unfällen auf der A8 staut sich der Verkehr bis zum Kreuz Karlsruhe. Auch hier ist die nasse Fahrbahn der Auslöser für den Massen-Crash.

Am Dienstagvormittag (1. Oktober) ereignet sich ein weiterer schrecklicher Unfall bei Öhringen, bei dem ein junger Mann noch an der Unfallstelle stirbt.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare