Bei Sinsheim-Süd 

Fiat-Fahrerin (59) fährt über Rot und sorgt so für Verkehrs-Chaos auf der A6 

+
Ein Crash auf der A6 sorgt am Mittwochmorgen (11. Dezember) für Vollsperrung und Stau.

A6/Sinsheim - Am Mittwochmorgen (10. November) kracht es auf der A6 bei Sinsheim in Richtung Mannheim – und das auch noch im Berufsverkehr. Die Folge: Vollsperrung und Stau!

  • Unfall zur A6-Auffahrt bei Sinsheim am Mittwochmorgen (10. November)
  • Crash sorgt für Sperrung und Stau auf und um die A6
  • Eine Person wird bei dem Unfall verletzt 

Update vom 11. Dezember, 12 Uhr: Am Mittwoch kurz nach 7:30 Uhr ist eine 59-jährige Fiat-Fahrerin von der Neulandstraße kommend auf der Dietmar Hopp-Straße unterwegs. Sie ordnet sich als Linksabbieger in Richtung Auffahrt zur A6 in Richtung Mannheim ein.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand missachtet sie nachfolgend das für sie geltende Rotlicht der Ampel und fährt in den Einmündungsbereich ein. Dabei kracht der Fiat mit einem Peugeot einer 41 Jahre alten Frau, die bei „Grün“ in den Einmündungsbereich einfährt, zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls wird der Fiat abgewiesen und bleibt auf dem Dach in der A6-Auffahrt liegen. Beide Unfallbeteiligten werden von Rettungswägen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Es entsteht ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Nach dem Unfall, der anschließenden Unfallaufnahme und Bergung des Fiats kommt es auf und um die A6 zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Nur zwei Tage später kracht es erneut auf der A6 zwischen Wiesloch und Sinsheim. Bei dem Unfall sind mehrere Autos beteiligt. Auch am Samstagmorgen muss die A6 voll gesperrt werden. Der Grund: Ein Sturm hatte Teile der provisorischen Brücke bei Sinsheim auf die A6 geweht und so ein Stau-Chaos verursacht

A6: Crash auf A6 sorgt für Vollsperrung und Stau

Am Mittwochmorgen gegen 7:40 Uhr kracht es auf der Auffahrt zur A6 bei Sinsheim. Im Kreuzungsbereich der Auffahrt zur A6 bei Sinsheim-Süd kommt es nach einer augenscheinlichen Vorfahrtsverletzung zum Crash zwischen zwei Autos. Der unfallbeteiligte rote Fiat überschlägt sich durch die Wucht des Aufpralls und kommt im Auffahrtsbereich zur A6 auf dem Dach zum Liegen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Sinsheim, des Rettungsdienstes und der Polizei rücken an. Eine Person wird bei dem Unfall verletzt und muss mit dem Rettungsdienst in eine Klinik transportiert werden. 

Der Fahrer des anderen Autos erleidet lediglich einen Schock. Die Auffahrt bei Sinsheim-Süd in Fahrtrichtung Mannheim ist wegen der Rettungs- und Bergungsarbeitenvoll gesperrt. Ein Folgeunfall und die Baustelle sorgen auf der A6 derzeit für 12 Kilometer Stau. Auch rund um Sinsheim kommt es zu kilometerlangen Fahrzeugschlangen aufgrund der Sperrung der A6-Auffahrt.

Ein Crash auf der A6 sorgt am Mittwochmorgen (11. Dezember) für Vollsperrung und Stau.

Erst vor wenigen Tagen sorgt ein Unfall auf der A6 zwischen der Rastanlage Hockenheim und dem Autobahnkreuz Walldorf für einen kilometerlangen Stau.

einsatzreport24/kp

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare