Mindestens eine Verletzte

Unfall auf A6: Crash zwischen Lkw und Autos sorgt für kilometerlangen Stau

+
Bei einem Unfall auf der A6 wird mindestens eine Person verletzt. 

A6/Walldorf - Bei einem Unfall auf der Autobahn krachen ein Lkw und zwei Autos zusammen. Mindestens eine Person wird verletzt. Es bildet sich ein Stau von mehreren Kilometern. Was bekannt ist:

  • Unfall auf A6 zwischen Hockenheim und Walldorf
  • Lkw und zwei Autos krachen auf A6 zusammen
  • Bis zu acht Kilometern Stau auf der A6

Nach ersten Informationen ereignet sich am Samstagvormittag (7. Dezember) ein Unfall auf der A6 zwischen der Tank-und Rastanlage Hockenheim und dem Autobahnkreuz Walldorf. Gegen 11 Uhr soll eine Frau mit ihrem VW Polo den Fahrstreifen gewechselt haben. Dabei hat sie wohl einen Lkw übersehen, der von hinten auf der A6 in Richtung Heilbronn unterwegs gewesen ist. Der Fahrer des Lasters kann daraufhin nicht mehr rechtzeitig bremsen und kracht von hinten auf den VW auf! Durch den Crash wird der Wagen gegen einen Ford Mondeo geschleudert. Mindestens eine Person, nämlich die Fahrerin des VW, soll bei dem Unfall auf der A6 verletzt worden sein. 

Auch am Samstagmorgen muss die A6 voll gesperrt werden. Der Grund: Ein Sturm hatte Teile der provisorischen Brücke bei Sinsheim auf die A6 geweht und so ein Stau-Chaos verursacht

Wenige Tage später kracht es erneut auf der A6 zwischen Wiesloch und Sinsheim. Mehrere Autos sind bei dem Unfall beteiligt. 

A6/Walldorf: Sperrung und langer Stau

Durch den Unfall auf der A6 zwischen Hockenheim und Walldorf ist die Strecke in Richtung Heilbronn derzeit teilweise gesperrt. Der rechte und der mittlere Fahrstreifen sind nicht mehr befahrbar. Auch eine Abfahrt auf die A5 ist davon betroffen. Dadurch entwickelt sich ein Stau von zeitweise acht Kilometern! Wie lange die Aufräumarbeiten und die Unfallaufnahmen noch dauern werden, ist noch unklar. 

Nach einem Unfall auf der A6 gibt es bis zu acht Kilometern Stau.

+++Wir halten Dich auf dem Laufenden+++

Da es auf dieser Strecke der A6 immer wieder zu schweren Unfällen kommt, herrscht seit November ein Tempolimit von 80 Stundenkilometern

pri/dh

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare