Sperrung aufgehoben

Nach Unfall auf A6: Hund hält Polizei auf Trab

+
Sperrung auf der A6 bei Wiesloch/Rauenberg.

Wiesloch - Nach einem Unfall auf der A6 kommt es zu Sperrungen und kilometerlangen Staus, denn auf der Autobahn streunert ein Hund.

Update um 16:12 Uhr: Autofahrer, die auf der A6 unterwegs sind, können aufatmen: Die Teilsperrung der A6 wurde aufgehoben und der Stau hat sich mittlerweile auch aufgelöst. Es herrscht freie Fahrt auf den Autobahnen der Region!

Oft gelesen: Vollsperrung auf A6: Schwerer Unfall mit mehreren Lkw

A6/Wiesloch: Sperrung und Stau nach Unfall auf der Autobahn 

Wer am heutigen Sonntag (1. September) auf der A6 bei Wiesloch/Rauenberg unterwegs ist, kann sich schonmal auf einen längeren Stau in der Sonne einstellen. Gegen 11:30 Uhr kommt eine Frau aus bisher unbekannten Gründen ins Schleudern und kracht in die Leitplanke der A6. Nachdem das Auto über die A6 schlittert, kommt es quer auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen.

Beim Unfall auf der A6 wird die Fahrerin verletzt und muss in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Doch abgesehen von der Frau befindet sich beim Unfall auch ein Hund im Auto. Nach anfänglichen Schwierigkeiten den Hund einzufangen, gelingt es den Rettungskräften den Vierbeiner in eine Transportbox zu bringen.

A6/Wiesloch: Kilometer langer Stau nach Unfall

Um den Unfallwagen zu bergen, muss die Polizei den rechten und den mittleren Fahrstreifen sperren und es kommt zu einem über 8 kilometerlangen Stau zwischen Sinsheim und der Anschlussstelle  W iesloch/Rauenberg. Erst am Tag zuvor kommt es auf der A6 – nur wenige Kilometer entfernt – zu einem tragischen Unfall, bei dem ein 28-jähriger BMW-Fahrer stirbt. Als die Polizei an der Unfallstelle eintrifft, können sie ihren Augen nicht trauen: Ein Gaffer filmt ungeniert die Unfallstelle und die Leiche.

Auch in Baden-Baden kracht es vergangene Woche gleich mehrmals: Nachdem eine Frau ein Unfall hat, eilt ihr Sohn ihr zur Hilfe – doch am Ende vom Tag landet fast die gesamte Familie im Krankenhaus.

mw

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare