Horror-Unfall auf A67

Sprinter zwischen zwei Lkw zerquetscht: Fahrer (†68) tot – Dreiste Gaffer machen sprachlos

+
Tragischer Unfall auf A67 kostet Sprinter-Fahrer das Leben.

Lorsch - Ein tragischer Unfall auf der A67 in Richtung Darmstadt kostet einen Mann das Leben. Sein Sprinter wird zwischen zwei Lkw regelrecht zerquetscht.

  • Tödlicher Unfall auf A67 bei Lorsch
  • Sprinter zwischen zwei Lkw am Stauende zerquetscht
  • A67 gesperrt, Sprinter-Fahrer (†68) gestorben

Ein tragischer Unfall auf der A67 bei Lorsch ist am Freitag (20. September) der Grund für eine Sperrung und kilometerlangen Stau: Denn als sich der Verkehr in Richtung Gernsheim gegen 14:30 Uhr unter einer Brücke staut, erkennt das ein Lkw-Fahrer zu spät und kracht ins Stauende. Dabei schiebt er einen Sprinter, der noch einen Wohnanhänger zieht, auf einen weiteren Laster. Der Aufprall ist so stark, dass sogar der zweite Lkw noch nach vorne geschoben wird und einen Sattelzug touchiert. 

Tödlicher Unfall auf A67 – Sperrung und Stau

Der Sprinter in der Mitte wird durch den Unfall samt Wohnanhänger nahezu zerquetscht, der 68-jährige Fahrer im Wagen eingeklemmt. Die Bergung des Mannes gestaltet sich sehr schwierig und dauert lange. Die Rettungskräfte haben direkt nach dem Unfall einen Sichtschutz aufgestellt, um Gaffer fernzuhalten

Oft gelesen: Tödlicher Unfall auf L559 bei Karlsruhe – riesiges Trümmerfeld auf Landstraße!

Als das Unfallopfer aus dem Wagen befreit wird, ist es bereits zu spät: Der Mann stirbt noch an der Unfallstelle auf der A67 bei Lorsch. Nicht weit entfernt kommt es nur einen Tag zu vor zu einem ebenfalls tödlichen Unfall bei Darmstadt auf der B42. Wenige Wochen später kommt es auf der A67 wieder zu einem tödlichen Unfall: Ein Laster überrollt einen Menschen auf der Autobahn. Wer die Person ist, ist zunächst noch unbekannt.

A67 bleibt stundenlang gesperrt – Polizei ermittelt nach tödlichem Unfall 

Wie die Polizei Darmstadt in einer Pressemitteilung erklärt, wird die A67 in Richtung Darmstadt bis in die Abendstunden gesperrt bleiben. Die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten sind aktuell (17:30 Uhr) in vollem Gange. Wie hoch der Sachschaden ist, ist derzeit noch unklar. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt ist ein Sachverständiger für die genaue Rekonstruktion des Unfalls hinzugezogen worden.

Wenige Wochen später kommt es auf der A67 wieder zu einem tödlichen Unfall: Ein Laster überrollt einen Menschen auf der Autobahn. Wer die Person ist, ist zunächst noch unbekannt.    

jab/pol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare