Folgenschwere Kettenreaktion 

Fotos von Karambolage und Mega-Stau auf der A8 zwischen Karlsruhe und Pforzheim

Ein Crash führt zu einer Unfallserie und Verkehrschaos auf der A8 bei Karlsruhe
1 von 22
Ein Crash führt zu einer Unfallserie und Verkehrschaos auf der A8 bei Karlsruhe
Ein Crash führt zu einer Unfallserie und Verkehrschaos auf der A8 bei Karlsruhe
2 von 22
Ein Crash führt zu einer Unfallserie und Verkehrschaos auf der A8 bei Karlsruhe
Ein Crash führt zu einer Unfallserie und Verkehrschaos auf der A8 bei Karlsruhe
3 von 22
Ein Crash führt zu einer Unfallserie und Verkehrschaos auf der A8 bei Karlsruhe
Ein Crash führt zu einer Unfallserie und Verkehrschaos auf der A8 bei Karlsruhe
4 von 22
Ein Crash führt zu einer Unfallserie und Verkehrschaos auf der A8 bei Karlsruhe
Ein Crash führt zu einer Unfallserie und Verkehrschaos auf der A8 bei Karlsruhe
5 von 22
Ein Crash führt zu einer Unfallserie und Verkehrschaos auf der A8 bei Karlsruhe
Ein Crash führt zu einer Unfallserie und Verkehrschaos auf der A8 bei Karlsruhe
6 von 22
Ein Crash führt zu einer Unfallserie und Verkehrschaos auf der A8 bei Karlsruhe
Ein Crash führt zu einer Unfallserie und Verkehrschaos auf der A8 bei Karlsruhe
7 von 22
Ein Crash führt zu einer Unfallserie und Verkehrschaos auf der A8 bei Karlsruhe
Ein Crash führt zu einer Unfallserie und Verkehrschaos auf der A8 bei Karlsruhe
8 von 22
Ein Crash führt zu einer Unfallserie und Verkehrschaos auf der A8 bei Karlsruhe

Karlsruhe – Am Freitagvormittag (27. September) kommt es auf der A8 zwischen Karlsruhe und Pforzheim zu einer folgenschweren Kettenreaktion. Die Fotos vom Unfallort: 

  • Eine Kollision zwischen zwei Autos auf der A8 mündet in einer Karambolage
  • Der anschließende Großeinsatz führt auf der A8 zu einem Mega-Stau
  • Durch Gaffer entsteht auf der Gegenfahrbahn der A8 ebenfalls ein Stau.  

Es sind dramatische Szenen auf der A8 bei Karlsruhe/Wolfartsweier in Richtung Stuttgart: Ausgangspunkt der Kettenreaktion ist ein Zusammenstoß zweier Autos gegen 11:30 Uhr auf der linken Fahrspur. Wie die Polizei an der A8 berichtet, wird ein Wagen durch die Kollision abgedrängt und gegen einen Lkw geschleudert. Dieser wiederum prallt dann gegen einen Transporter. Die beiden PKW rollen nach dem Crash auf der A8 noch weiter und kommen erst einige 100 Meter weiter zum Stehen. Der Transporter hingegen überschlägt sich und bleibt direkte im Abfahrtsbereich der Anschlussstelle Karlsbad/Wolfartsweier auf der Seite liegen. HIER geht's zum vollständigen Artikel. 

esk 

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare