Richtung Stuttgart

Zwei Unfälle legen Berufsverkehr auf A8 lahm – Polizistin verletzt!

+
Vollsperrung nach schwerem Lkw-Unfall auf der A8 bei Pforzheim.

Pforzheim - In der Nacht auf Montag ereignen sich auf der A8 zwei Unfälle, die nun den Berufsverkehr lahmlegen. Zwei Personen werden verletzt – darunter eine Polizistin:

  • In der Nacht auf Montag ereignen sich zwei Unfälle auf der A8 bei Pforzheim.
  • Zwei Personen – darunter eine Polizistin – werden verletzt.
  • Es bildet sich ein Stau in Richtung Stuttgart.

Zwei Unfälle, die sich in der Nacht auf Montag (24. Februar) auf der A8 bei Pforzheim ereignet haben, legen stunden später immer noch den Verkehr lahm. Gegen 0:20 Uhr gehen bei der Polizei Pforzheim mehrere Notrufe ein. Bei der Anschlussstelle Pforzheim-Ost soll ein Lkw verunglückt sein. Sofort rücken Einsatzkräfte aus.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand der Polizei ist ein Lkw mit Auflieger von Pforzheim-Nord in Richtung Stuttgart gefahren. Auf der nassen Fahrbahn verliert der Fahrer plötzlich die Kontrolle über seinen Lastwagen.

Pforzheim: Unfall auf A8 – Lkw-Teile fliegen auf die Fahrbahn

Im starken Gefälle auf der A8 zwischen Pforzheim-Nord und Pforzheim-Ost kommt der 40-Tonner ins Schleudern und prallt links gegen die Leitplanke. Danach knickt der Lastwagen ein und bleibt stehen. 

Bei dem Unfall auf der A8 wird der Lkw-Fahrer nach ersten Informationen leicht verletzt. Durch den Zusammenprall mit der Leitplanke fliegen Teil des Lastwagens auf die Straße und geraten auch auf die Fahrbahnen des Gegenverkehrs. Die Polizei muss daraufhin die Unfallstelle sichern und sperren – allerdings kommt es dabei zu einem weiteren Unfall.

Pforzheim: Nach Lkw-Unfall auf A8 – zweiter Crash mit Streifenwagen

Etwa eine Stunde später sichert die Polizei den linken Fahrstreifen auf der A8. Allerdings übersieht das wohl ein weiterer Lkw-Fahrer und stößt deshalb mit einem Streifenwagen zusammen. Eine Polizistin wird durch den Unfall ebenfalls leicht verletzt und muss in ein Krankenhaus gebracht werden. Dort wird sie am Montagmorgen behandelt. Weitere Informationen zu dem Crash liegen derzeit noch nicht vor.

Die beiden Unfälle auf der A8 bei Pforzheim sorgen vor allem am Morgen für erhebliche Beeinträchtigungen im Berufsverkehr. 

Pforzheim: Nach Unfällen auf der A8 – Stau im Berufsverkehr

Da die Unfallstelle immer noch nicht geräumt ist, kommt es rund 6 Stunden nach den beiden Unfällen weiterhin zu einem Stau auf der A8 bei Pforzheim. Aktuell staut sich der Verkehr in Richtung Stuttgart auf bis zu acht Kilometer. Der Zeitverlust beträgt rund eineinhalb Stunden!

Es wird empfohlen, dass die Unfallstelle weiträumig umfahren wird. Die Umleitungsempfehlung verläuft über das Walldorfer Kreuz, die A6 in Richtung Weinsberg und dann weiter auf die A81 in Richtung Stuttgart. 

Am Sonntagmorgen ereignet sich auf der A61 ein dramatischer Unfall bei Worms. Ein Geisterfahrer kracht mit einem Reisebus zusammen. Der Unfallverursacher kommt bei dem Crash ums Leben, neun weitere Menschen werden verletzt. 

jol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare