Basketball-Highlight

Kooperation fortgesetzt: Albert-Schweitzer-Turnier bleibt langfristig in Mannheim

+
Das Albert-Schweitzer-Turnier wird weiterhin in Mannheim ausgetragen. (Symbolfoto)

Mannheim - Das Albert Schweitzer Turnier bleibt langfristig in Mannheim. Die Stadt und der Deutsche Basketball Bund (DBB) verlängern ihre Kooperation bis 2030:

  • Die Zukunft des Albert-Schweitzer-Turniers ist gesichert.
  • Am Montag (18. November) unterzeichnen Mannheims Sportbürgermeister Lothar Quast und DBB-Präsident Ingo Weiss die entsprechende Kooperationsvereinbarung.
  • Bis 2030 wird das Turnier weiter in der Quadratestadt ausgetragen.

Tolle Neuigkeiten für die Stadt Mannheim und alle Basketballfans in der Rhein-Neckar Region. Das beliebte Albert-Schweitzer-Turnier (AST), das alle zwei Jahre stattfindet, wird auch 2020, 2022, 2024, 2026, 2028 und 2030 in Mannheim ausgetragen. Sportbürgermeister Lothar Quast und DBB-Präsident Ingo Weiss unterzeichnen am Montag (18. November) die entsprechende Kooperationsvereinbarung.

Austragungsort des Turniers ist die GBG-Halle am Herzogenried. Eine Verlängerung der Kooperation mit der Viernheimer Waldsporthalle ist in Planung und soll in den kommenden Wochen abgeschlossen werden. Die Stadt Mannheim sichert dem DBB die volle organisatorische und finanzielle Unterstützung bei der Planung und Durchführung der Veranstaltung zu. Darüber hinaus stellt die Quadratestadt die benötigten sportlichen Einrichtungen zur Verfügung.

Albert-Schweitzer-Turnier bleibt langfristig in Mannheim

Die inoffizielle U18-Weltmeisterschaft ist ein Pflichttermin für Basketball-Experten aus der ganzen Welt. Zahlreiche Talente treffen aufeinander und können sich in intensiven Begegnungen unter Beweis stellen. Dirk Nowitzki, „Magic“ Johnson, Tim Duncan, Tony Parker, Vince Carter, Pau Gasol – nur um ein paar Weltstars zu nennen, die zu Beginn ihrer Profikarriere am beliebten Wettbewerb teilgenommen haben.

Das Albert Schweitzer Turnier ist das größte und wichtigste U18-Turnier der Welt. Es ist eine hochklassige Demonstration des Basketballsports, unterstützt die Talentförderung und steigert die Attraktivität des Sports bei jungen Menschen. Ich bin stolz darauf, dass Mannheim bis 2030 Heimat dieses wichtigen Turniers mit jungen Talenten aus der ganzen Welt bleibt", so Lothar Quast. 

Albert-Schweitzer-Turnier in Mannheim: Kooperation bis 2030

Ich freue mich sehr, dass wir nun weitere Planungssicherheit haben und dass das Albert Schweitzer Turnier auch zukünftig in Mannheim stattfinden wird. Das Engagement der Stadt Mannheim ist außergewöhnlich, dafür meinen ganz herzlichen Dank! Wir könnten uns keinen besseren Standort wünschen, das AST und Mannheim gehören einfach zusammen. Die Planungen für das 30. AST im kommenden Jahr laufen auf Hochtouren, es wird ganz sicher wieder eine tolle Veranstaltung. Ganz besonders danken möchte ich Lothar Quast für seinen großen persönlichen Einsatz über viele Jahre hinweg“, sagt DBB-Präsident Ingo Weiss.

Am Turnier, das bereits 29 Mal Basketballfans aller Nationen nach Mannheim geholt hat, nehmen insgesamt zwölf Nationalmannschaften teil. 2016 ist dem deutschen Junioren-DBB-Team der erste Turniersieg gelungen. Zwei Jahre später verteidigt die Gastgebermannschaft ihren Titel. Die nächste Auflage findet vom 11. bis 18. April 2020 statt. 

oal/PM

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare