Badesee in Altlußheim

Gluthitze am Freitag: Blausee blieb „aus betrieblichen Gründen“ geschlossen

Altlußheim/Neulußheim – Seit Mitte Juli ist der Blausee in Altlußheim wieder für Badegäste zugänglich. Trotz Gluthitze am Freitag (7. August) bleibt der Badesee geschlossen.

  • Heidelberg: Nach der Corona-bedingten Schließung sind manche Badeseen wieder geöffnet.
  • Auch der Blausee in Altlußheim lockt immer viele Besucher an.
  • Nach tumultartigen Szenen am Eingangsbereich meldet sich der Bürgermeister zu Wort.
  • Am Freitag (7. August) bleibt der Blausee geschlossen.

Update vom 7. August: Am Freitag werden in der Region rund um Heidelberg bis zu 34 Grad Celsius erwartet, daher treibt es erwartungsgemäß wieder viele an die Badeseen in der Umgebung. Wer jedoch die hochsommerlichen Temperaturen mit einer Abkühlung am Blausee in Alt-/Neulußheim erträglicher gestalten will, findet sich vor verschlossenen Toren wieder; denn der Blausee bleibt am Freitag geschlossen. Der Betreiber gibt hierzu „betriebsbedingte Gründe" an – weitere Informationen liegen derzeit nicht vor.

Chaotische Zustände am Blausee – so wird jetzt auf den Massenandrang reagiert

Erstmeldung vom 23. Juli: Hochsommerliche Temperaturen haben am Wochenende die Menschen an die Badeseen in der Region gelockt. So auch am Blausee in Altlußheim. Dort ist im Eingangsbereich die Situation regelrecht außer Kontrolle geraten. Mehrere hundert Personen sollen sich vor den Toren des Badesees getummelt und auf Einlass gewartet haben. Gegenüber dem „morgenweb“ berichtet Blausee-Betriebsleiter Roger Erb von chaotischen Zuständen: Nach eigener Aussage ist er von Wartenden beleidigt worden. Um der Lage Herr zu werden, hat er sich entschieden die Polizei hinzuzuziehen.

AltlußheimGemeinde in Baden-Württemberg
Fläche: 15,96 km²
Bevölkerung:5.294 (31. Dez. 2008)
Verwaltungsregion: Karlsruhe

Altlußheim Blausee: Nach Tumulten im Eingangsbereich – Bürgermeister schaltet sich ein

Die Anzahl der zugelassenen Badegäste am Blausee in Altlußheim ist auf 2.000 Personen begrenzt. Diese Zahl errechnet sich aus der Liege- und Badefläche. Ist das Besucher-Kontingent erreicht, müssen weitere Personen am Eingang warten bis Plätze frei werden.

Um den Einlass zum Blausee besser zu regeln, will Altlußheims Bürgermeister und Vorsitzender des Zweckverbands, Uwe Grempels, einen Sicherheitsdienst organisieren. Zudem kann auf der Homepage des Blaussees im Vorfeld eine Anreise geprüft werden, ob überhaupt noch Plätze frei sind.

Auch in Mannheim befürchten Stadt und Polizei vor dem Hitze-Wochenende einen Ansturm auf die Badeseen und kündigen umfassende Kontrollen an. (esk)

Rubriklistenbild: © Daniel Bockwoldt/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare