Vollsperrung 

Schwerer Unfall auf B39 – zwei Personen verletzt 

Bei dem schweren Unfall auf der B39 am Donnerstagnachmittag werden der Fahrer eines Audis und seine Beifahrerin schwer verletzt.
1 von 34
Bei dem schweren Unfall auf der B39 am Donnerstagnachmittag werden der Fahrer eines Audis und seine Beifahrerin schwer verletzt.
Bei dem schweren Unfall auf der B39 am Donnerstagnachmittag werden der Fahrer eines Audis und seine Beifahrerin schwer verletzt.
2 von 34
Bei dem schweren Unfall auf der B39 am Donnerstagnachmittag werden der Fahrer eines Audis und seine Beifahrerin schwer verletzt.
Bei dem schweren Unfall auf der B39 am Donnerstagnachmittag werden der Fahrer eines Audis und seine Beifahrerin schwer verletzt.
3 von 34
Bei dem schweren Unfall auf der B39 am Donnerstagnachmittag werden der Fahrer eines Audis und seine Beifahrerin schwer verletzt.
Bei dem schweren Unfall auf der B39 am Donnerstagnachmittag werden der Fahrer eines Audis und seine Beifahrerin schwer verletzt.
4 von 34
Bei dem schweren Unfall auf der B39 am Donnerstagnachmittag werden der Fahrer eines Audis und seine Beifahrerin schwer verletzt.
Bei dem schweren Unfall auf der B39 am Donnerstagnachmittag werden der Fahrer eines Audis und seine Beifahrerin schwer verletzt.
5 von 34
Bei dem schweren Unfall auf der B39 am Donnerstagnachmittag werden der Fahrer eines Audis und seine Beifahrerin schwer verletzt.
Bei dem schweren Unfall auf der B39 am Donnerstagnachmittag werden der Fahrer eines Audis und seine Beifahrerin schwer verletzt.
6 von 34
Bei dem schweren Unfall auf der B39 am Donnerstagnachmittag werden der Fahrer eines Audis und seine Beifahrerin schwer verletzt.
Bei dem schweren Unfall auf der B39 am Donnerstagnachmittag werden der Fahrer eines Audis und seine Beifahrerin schwer verletzt.
7 von 34
Bei dem schweren Unfall auf der B39 am Donnerstagnachmittag werden der Fahrer eines Audis und seine Beifahrerin schwer verletzt.
Bei dem schweren Unfall auf der B39 am Donnerstagnachmittag werden der Fahrer eines Audis und seine Beifahrerin schwer verletzt.
8 von 34
Bei dem schweren Unfall auf der B39 am Donnerstagnachmittag werden der Fahrer eines Audis und seine Beifahrerin schwer verletzt.

Altlußheim – Auf der B39 kommt es am Donnerstagnachmittag zu einer schweren Kollision zwischen einem Tanklastzug und einem Pkw. Was bisher bekannt ist: 

Voll gesperrt ist derzeit (Stand 17:30 Uhr) die B 39 zwischen den Abfahrten K 4250 und B39/L722 in Richtung Altlußheim.

Der Fahrer eines Tanklastzuges ist kurz vor 16 Uhr auf der B 39 von Speyer kommend in Richtung Hockenheim unterwegs. Zwischen den beiden Abfahrten Richtung Altlußheim kommt er aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit einem Audi.

Der Fahrer und der Beifahrerin des Audis werden im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Während die Beifahrerin mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen wurde, wurde der Fahrer nach seiner notärztlichen Behandlung mit einem Rettungswagen in eine Heidelberger Klinik gebracht. Der Fahrer des Tanklastzuges erleidet einen Schock und muss ebenfalls medizinisch betreut werden. Sein Beifahrer bleibt zum Glück unverletzt. Unklar ist bisher noch wie ein drittes Fahrzeug in den Unfall verwickelt ist.

Der Sachschaden beträgt weit über 10.000 Euro.

Die Verkehrspolizei Mannheim hat die Unfallermittlungen vor Ort aufgenommen.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

WM 2018 im Ticker: Frankreich ist Weltmeister - Diskussionen um den Elfmeter

WM 2018 im Ticker: Frankreich ist Weltmeister - Diskussionen um den Elfmeter

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Sympathie-Weltmeister: Kroatiens Präsidentin schmust mit Macron, den Spielern und dem WM-Pokal

Sympathie-Weltmeister: Kroatiens Präsidentin schmust mit Macron, den Spielern und dem WM-Pokal

Miley Cyrus löscht alle Fotos auf Instagram! Fans haben dunklen Verdacht, was dahinter steckt 

Miley Cyrus löscht alle Fotos auf Instagram! Fans haben dunklen Verdacht, was dahinter steckt 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.