Brand in Altlußheim

Defektes Elektrogerät brachte Feuerwehrmann (†20) den Tod

+
Bei dem Brand in der Rheinhäuser Straße in Altlußheim kommt am 27. Januar ein 20-Jähriger ums Leben.

Altlußheim - Nach der schrecklichen Tragödie Ende Januar, bei der ein junger Feuerwehrmann ums Leben kam, steht die Ursache des Brandes fest:  

Der Wohnungsbrand in der Rheinhäuser Straße liegt nun bald drei Wochen zurück. Bei dem verheerenden Feuer am 27. Januar war ein 20-jähriger Feuerwehrmann umgekommen, der in der Wohnung lebte. 

Mann (20) stirbt nach Brand im Obergeschoss eines Hauses 

Das Feuer ist der Polizei zufolge auf einen technischen Defekt zurückzuführen. Demnach hat ein Defekt in der Küchenzeile des Brand ausgelöst. Laut Polizei gebe es keine Hinweise auf ein fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten, das den Brand verursacht hat. 

Der 20-Jährige war schwer verletzt im Krankenhaus gestorben. Kollegen aus der ganzen Region hatten in den sozialen Netzwerken ihr Beileid ausgedrückt.

dpa/kab

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Verbotenes Fahrmanöver: Seniorin (84) fährt Fußgängerin tot!

Verbotenes Fahrmanöver: Seniorin (84) fährt Fußgängerin tot!

Versuchter Mord an Joggerin: Polizei verhaftet Verdächtigen (18)!

Versuchter Mord an Joggerin: Polizei verhaftet Verdächtigen (18)!

Verübten 20 Verbrechen! Einbrecher-Bande geschnappt

Verübten 20 Verbrechen! Einbrecher-Bande geschnappt

Familie Ente auf Abwegen!

Familie Ente auf Abwegen!

Heidi Klum oben ohne - viele Fans sind entsetzt: „Sieht schrecklich aus“

Heidi Klum oben ohne - viele Fans sind entsetzt: „Sieht schrecklich aus“

Unbekannter schlägt jugendlichem Radler (14) ins Gesicht

Unbekannter schlägt jugendlichem Radler (14) ins Gesicht

Kommentare