Drei Wochen später

Rentner verstirbt nach Verkehrsunfall

+
Drei Wochen nach dem Unfall verstirbt der Rentner. (Symbolbild)

Altrip - Am 10. Juli ereignete sich in der Rheinstraße ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Autofahrer und einem 77-jährigen Fußgänger. Der Rentner überlebt das leider nicht: 

Ein 45-jähriger Autofahrer wollte gegen 11:50 Uhr von der Römerstraße nach links Richtung Fähre in die Rheinstraße abbiegen. Da er vermutlich den 77-jährigen Fußgänger beim Überqueren der Rheinstraße übersah, kam es zum Zusammenstoß!

Der Rentner kam mit schweren Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus, wo er notoperiert werden musste.

Trotz Not-OP ist der Fußgänger zwischenzeitlich leider verstorben. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Frankenthal dauern weiterhin an. Die Polizei kann erst nach Abschluss der Ermittlungen weitere Informationen erteilen.

>>> Autofahrer erfasst Fußgänger (77) - Not-OP!

pol/hew

Quelle: Mannheim24

Beim Linksabbiegen übersehen: Biker schwer verletzt

Beim Linksabbiegen übersehen: Biker schwer verletzt

FOTOS: Unfall mit vier Fahrzeugen auf A6

FOTOS: Unfall mit vier Fahrzeugen auf A6

Fotos: Rentnerin kracht mit Opel gegen Wand von NKD-Filiale

Fotos: Rentnerin kracht mit Opel gegen Wand von NKD-Filiale

Kommentare