Drei Wochen später

Rentner verstirbt nach Verkehrsunfall

+
Drei Wochen nach dem Unfall verstirbt der Rentner. (Symbolbild)

Altrip - Am 10. Juli ereignete sich in der Rheinstraße ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Autofahrer und einem 77-jährigen Fußgänger. Der Rentner überlebt das leider nicht: 

Ein 45-jähriger Autofahrer wollte gegen 11:50 Uhr von der Römerstraße nach links Richtung Fähre in die Rheinstraße abbiegen. Da er vermutlich den 77-jährigen Fußgänger beim Überqueren der Rheinstraße übersah, kam es zum Zusammenstoß!

Der Rentner kam mit schweren Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus, wo er notoperiert werden musste.

Trotz Not-OP ist der Fußgänger zwischenzeitlich leider verstorben. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Frankenthal dauern weiterhin an. Die Polizei kann erst nach Abschluss der Ermittlungen weitere Informationen erteilen.

>>> Autofahrer erfasst Fußgänger (77) - Not-OP!

pol/hew

Quelle: Mannheim24

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.