Unfall in Alzey

Zwei schwerverletzte Biker: Gaffer machen es sich an Unfallstelle gemütlich

+
Die Unfallstelle im Ortskern von Alzey – im Hintergrund haben sich mehrere Gaffer am Straßenrand versammelt.

Alzey - Am Sonntag (22. Juli) kommt es im Ortskern zu einem Unfall mit zwei Motorradfahrern. Direkt an der Unfallstelle haben sich mehrere Gaffer in Position gebracht...

Leider passiert es immer wieder: Nach einem Verkehrsunfall versammeln sich mehrere Schaulustige und gaffen! Auch bei einem Crash, der sich am Sonntagabend gegen 18:30 Uhr in Alzey ereignet.

Zwei Biker (43 & 38) sind in Richtung Kreuznacher Straße unterwegs. In Höhe der Sickingerstraße winkt dem vorderen Fahrer nach eigenen Angaben vom Straßenrand aus eine bislang unbekannte Person aufgeregt zu – der Motorradfahrer bremst daraufhin ab. Das sieht der nachfolgende, 38-jährige Biker zu spät, es kommt zum Zusammenstoß.

Der jüngere Fahrer verletzt sich im Schulter-, Becken- und Beinbereich. Sein Motorrad rollt weiter und touchiert noch einen geparktes Auto, bevor es auf die Fahrbahn stürzt. Auch der 43-Jährige zieht sich Verletzungen im Schulterbereich zu. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 8.000 Euro geschätzt.

Besonders dreis t: Eine größere Gruppe von Schaulustigen versammelt sich in unmittelbarer Nähe der Unfallstelle!

Die Gaffer suchen erst nach der Aufforderung der Polizei das Weite.

„Die Polizei Alzey erlaubt sich trotzdem darauf hinzuweisen, dass es im Interesse eines jeden selbst sein sollte, dass bei einem Unfall die Persönlichkeitsrechte und Würde der Unfallopfer gewahrt wird. Niemand möchte als Unfallopfer den Blicken Neugieriger ausgesetzt sein - entsprechend sollte sich auch jeder selbst verhalten und den entsprechenden Abstand wahren, wenn seine Hilfe vor Ort nicht unmittelbar benötigt wird“, heißt es in der Meldung des Polizei.

Zeugen gesucht!

Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zu der Person machen können, die den Motorradfahrern am Fahrbahnrand zugewinkt haben soll, sich unter ☎ 06731/9110 zu melden. Auch die Person selbst, die möglicherweise ja aus einem triftigen Grund gewinkt hat, wird von der Polizei dringen als Zeuge gesucht und gebeten, sich zu melden. 

pol/jmb

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare