Bauarbeiten als Ursache

Brand in Dachstuhl ausgebrochen: 300 Jahre altes Haus brennt nieder

+
In einem Dachstuhl eines alten Hauses bricht ein Feuer aus.

Angelbachtal - In einem 300 Jahre alten Wohnhaus bricht ein Feuer aus. Die Feuerwehr versucht alles, um den Brand im Dachstuhl zu löschen – doch das Gebäude brennt nieder:

Mehrere Anwohner im Angelbachtal rufen am Samstagnachmittag (15. Juni) die Feuerwehr. Gegen 13:30 Uhr ist in der Friedrich-Hecker-Straße ein Brand ausgebrochen. Der Rauch ist schon von weitem zu sehen, während sich die Flammen im Dachstuhl ausbreiten. Betroffen ist ein Wohnhaus, das etwa 300 Jahre alt ist!

Feuerwehr löscht Brand im Angelbachtal – Haus ist bereits eingestürzt

Die freiwilligen Feuerwehren von Angelbachtal, Waldangelloch und Sinsheim sind mit 45 Leuten im Einsatz und können das Feuer eindämmen und löschen – allerdings ist das Gebäude zu diesem Zeitpunkt schon in sich zusammengebrochen

Die Feuerwehr kann den Brand zwar löschen, das Haus ist aber schon in sich zusammengestürzt. 

Glücklicherweise wird bei dem Brand niemand verletzt. Während der Löscharbeiten fällt ein Ziegel vom Dach des Hauses auf einen davor geparkten Transporter. Der Wagen wird dadurch beschädigt. Der Schaden beträgt etwa 150.000 Euro.

Lötarbeiten verursachen Brand im Angelbachtal

Verantwortlich für den Brand sind Lötarbeiten an einer Wasserleitung. Dabei fängt ein Holzbalken auf dem Dachstuhl Feuer. Der 58-jährige Verursacher versucht noch die Flammen zu löschen, schafft es aber nicht. Die Polizei Sinsheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Am 22. Juni spielen sich in dem beschaulichen Neckargemünd dramatische Szenen ab. Gerade noch im letzten Moment kann die Feuer einen Mann vor dem sicheren Feuertod bewahren. Anfang Juli brennt ein Wohnhaus in Mannheim. Sofort rückt ein Großaufgebot an Einsatzkräften raus. 

Ende Mai werden die Bewohner von Weinheim durch mehrere Explosionen geweckt, weil ein Lager für Feuerwerkskörper in Flammen steht. In einem China-Restaurant bricht im April ein Feuer aus. Das Gebäude stürzt teilweise ein. 

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare