Schutzengel an Bord

Kleintransporter verliert Kontrolle und schleudert über B39 – Totalschaden!

+
Der Fahrer des Kleintransporters wird bei dem Unfall glücklicherweise nicht verletzt.

Angelbachtal - Am Dienstagmorgen (4. Dezember) kommt es zu einem schweren Unfall auf der B39 – der Fahrer eines Kleintransporters hat dabei großes Glück im Unglück.

Dieser Kleintransporter-Fahrer hatte wohl mindestens einen Schutzengel mit an Bord!

Am Dienstagmorgen (4. Dezember) ist der Mann gegen 7:45 Uhr mit seinem Opel Vivaro auf der B39 von Angelbachtal kommend in Richtung Mühlhausen/Rauenberg unterwegs, als er aus bislang noch unbekannten Gründen nach rechts in den Grünstreifen gerät.

Beim Gegenlenken schleudert das Fahrzeug über die Gegenfahrbahn, prallt gegen die Böschung und kommt dort schließlich zum Stehen. Der Fahrer hat großes Glück und wird bei dem Unfall nicht verletzt. An seinem Fahrzeug entsteht jedoch Totalschaden.

Die Unfallstelle auf der B39 am Dienstagmorgen (4. Dezember).

Durch den Aufprall läuft eine größere Menge Benzin auf die Fahrbahn, weswegen die Feuerwehr Angelbachtal anrücken muss. Eine Spezialfirma reinigt schließlich die Fahrbahn auf einer Länge von rund 200 Metern.

pro/rob

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare