Casting-Portal veröffentlicht Anzeige

Apache 207: Neues Musikvideo in Planung! Rapper sucht nach Darstellern

+
Apache 207 sucht Darsteller für sein neues Video

Apache 207 dreht bald ein neues Video – und dafür braucht er Darsteller. Die Rollen, die gesucht werden, sind jedoch ziemlich ungewöhnlich:

  • Apache 207 hat seit Oktober 2019 kein neues Musikvideo mehr veröffentlicht.
  • Jetzt können Fans hoffen: Auf einem Internetportal werden Darsteller für Apaches neues Video gesucht.
  • Apache hat gleich mehrere Rollen zu besetzen – von Komparsen bis hin zu Hauptrollen ist alles dabei.

Die Musikvideos von Rapper Apache 207 sind bunt, schrill und vor allem anders. Während andere Deutschrapper mit fetten Karren posieren, cruist er mit seinem Roller durch die Gegend, nimmt sich selbst nicht zu ernst und parodiert die typischen Gangsterrap-Klischees. Doch seit der Veröffentlichung seiner EP „Platte“ am 25. Oktober 2019 ist es still um den Ludwigshafener geworden – zumindest videotechnisch. 

Am 18. Oktober erschien mit „Wieso tust Du Dir das an?“ das dritte Video zu einem Song seiner EP. Doch dabei soll es wohl nicht bleiben. Denn auf dem Casting-Portal „StagePool“ werden gleich mehrere Darsteller für Apaches neues Musikvideo gesucht! „Platte“ hat schließlich noch weitere fünf Songs zu bieten. Eines ist sicher: Egal, welcher Song nun ein neues Video bekommt, seinen Fans werden wieder viele lustige Kommentare einfallen.

Apache 207: Darsteller für neues Video gesucht – Komparsen und Profis

Für das neue Apache 207-Video suchen die Produzenten sowohl männliche als auch weibliche Komparsen, einen „gehobenen Restaurantgast“, einen „übergewichtigen Busfahrer“ und eine Hauptdarstellerin, die eine Mutter spielen soll. Ob die Hauptdarstellerin seine eigene Mutter, die er oft in seinen Texten erwähnt, darstellen soll, ist allerdings unklar.

Apache 207 sucht Darsteller für sein neues Musikvideo.

Wer sich jetzt schon ausmalt, wie er mit Apache im Bus durch Ludwigshafen fährt oder im Restaurant zu Abend ist, wird allerdings enttäuscht. Obwohl das außergewöhnliche Jobangebot erst am Dienstag (14. Januar) geschaltet wurde, konnte man sich nur bis zum 14. Januar um 22:43 Uhr bewerben. Somit waren die Anzeigen keine 24 Stunden online

Apache 207 sucht Darsteller für sein neues Musikvideo.

Apache 207: Neues Video geplant – welcher Song könnte es sein?

Für welchen Song das Musikvideo gedreht wird, ist nicht bekannt. Auf „Platte“ warten schließlich noch fünf Lieder, die infrage kommen könnten. Doch für welches könnte sowohl ein Schauplatz im Restaurant als auch in einem Bus passen? 

  • „Sex mit Dir“
  • „Beef“
  • „Keine Fragen“
  • „Doch in der Nacht“
  • „Grey Goose“

Allerdings gibt es ein weiteres Lied, das nicht auf „Platte“ sondern auf Sidos neuem Album „Ich und keine Maske“ zu hören ist – nämlich „2002“. Im Text findet man mit ein wenig Fantasie zumindest zwei der drei gesuchten Rollen„Mutter sagt nein, sie hat keinen Hunger. Meine Pommes spiegeln sich in ihrer wunderschönen nassen Augen“, rappt Apache in der ersten Strophe. Danach folgt in Sidos Part folgender Text: „Ich sitz' in der Bahn und fahre ohne Ticket vom MV bis nach Schöneberg ins Studio.“ Hier könnte der übergewichtige Busfahrer ins Spiel kommen. Lediglich der gehobene Restaurantbesucher fehlt noch – dieser lässt sich jedoch rein theoretisch fast überall einbauen.

Apache 207: Kommt bald ein ganz neuer Song?

Oder wird es sogar ein komplett neuer Song? Schließlich befindet sich Apache 207 zusammen mit Labelchef Bausa und vielen weiteren Rappern gerade in Los Angeles – laut seinen Storys auf Instagram nicht nur zum Vergnügen. Denn der Rapper postet ein Video aus einem Tonstudio. Auch Kollegin Juju ist gerade in L.A. und die Fans vermuten, dass das kein Zufall sein kann. Ist bald sogar ein Feature mit Xavier Naidoo drin?

Wann das Apache-Video erscheinen wird, ist natürlich ebenfalls noch unklar. Da der Dreh noch nicht begonnen hat, wird es mindestens noch einige Monate bis zur Veröffentlichung dauern – vielleicht pünktlich zum Start seiner ersten Deutschland-Tour oder den zahlreichen Festivals, bei denen er 2020 auftreten wird.

„Jemand weiß, was er da tut“ – Rapper Kool Savas spricht in einem Interview über Apache 207 – und verrät das Geheimnis über dessen Mega-Erfolg.

jab

Quelle: Ludwigshafen24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare