„Asterix in Italien“

Reiner Zufall? Coronavirus taucht in Asterix-Comic auf – als Feind

Ein Comic von Asterix und Obelix ist aktuell in aller Munde – denn in einem Heft taucht das Coronavirus auf! Auch hier ist der Name mit einem Feind verknüpft:

  • In einem Asterix-Comic treffen die Helden in Italien auf einen Feind.
  • Er trägt den Namen Coronavirus.
  • In der deutschen Ausgabe heißt der Feind allerdings anders, der Grund:

Asterix und Obelix treffen bei ihren Abenteuern auf die unterschiedlichsten Feinde – doch einer erregt wegen seines Namens jetzt gerade besonders viel Aufsehen. In dem Comic reisen die Gallier in die Höhe des Löwen – nach Rom. Dort wollen die beiden das Transcaliga-Wagenrennen unbedingt gewinnen. Was sie nicht wissen: Cäser hat den Veranstaltern die Bedingung gestellt, dass das römische Gespann unbedingt gewinnen muss.

Unter tosendem Applaus trifft der fiese Wagenlenker in die Arena ein und Asterix und Obelix treffen auf ihren Feind. Sein Name: Coronavirus

„Die spinnen, die Römer!“ Coronavirus taucht in Asterix-Comic auf

In dem Asterix-Comic aus dem Jahr 2017 wird Coronavirus als römischer Held gefeiert. Der Mann verdeckt sein Gesicht unter einem goldenen Helm auf dem ein falsches Lächeln zu sehen ist. Welch Ironie … 

Doch hat der Autor von „Asterix in Italien“ hellseherische Fähigkeiten? Eher nicht! Denn das Coronavirus ist schon seit den 1960er-Jahren bekannt. Der Virus, der aktuell jedoch unser Leben völlig verändert, ist eine neue Form des Virus und wird deshalb auch SARS-CoV-2 oder Covid-19 bezeichnet.

Coronavirus als Feind in Asterix-Comic – Deutsche Version hat einen anderen Namen

Der Name Coronavirus ist allerdings nur in der englischen und französischen Ausgabe des Comics zu lesen. Wie Asterix-Übersetzer Klaus Jöken im Erscheinungsjahr der Zeitung „Welt“ verriet, sei Coronavirus für die deutschen Leser zu „eklig“: „Coronavirus ist eine Krankheit. Wir Deutsche empfinden Krankheiten als etwas sehr Unappetitliches, Ekliges. Für Franzosen ist ein Virus eher Synonym für etwas Gefährliches und Gemeines. Der deutsche Verlag und ich wollten gerne einen anderen Namen." Darum heißt der Wagenlenker und Feind von Asterix und Obelix im deutschen nicht Coronavirus, sondern Caligarius

Das Comic ist im Band Nummer 37 zu finden. Der Titel lautet „Asterix in Italien“ und ist am 19. Oktober 2017 erschienen. Asterix ist die erfolgreichste französische Comicserie. Sie wurde 1959 von Autor René Goscinny (†51) und Zeichner Albert Uderzo (†92) geschaffen. 

jol

Quelle: Mannheim24

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare