Crash zwischen Auto und Lkw

B292 nach Unfall voll gesperrt – Frau in Fahrzeug eingeklemmt

+
Schwerer Unfall auf B292

Waibstadt - Ein schwerer Unfall legt am Dienstagmorgen den Verkehr auf der B292 lahm. Nach ersten Informationen wird eine Frau schwer verletzt. 

Update, 10:30 Uhr: Wie die Polizei mitteilt, ereignet sich der Unfall auf der B292 gegen 7:45 Uhr am Dienstagmorgen. Nach dem Crash muss die Bundesstraße etwa eine halbe Stunde lang voll gesperrt werden, um die schwer verletzte Autofahrerin aus ihrem Wagen zu bergen. Ihr Fahrzeug muss abgeschleppt werden. Bis 9:30 Uhr wird der Verkehr dann an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Laut ersten Ermittlungen ist zum Zeitpunkt des Unfalls auf der B292 die Ampel außer Betrieb.

Unfall auf B292: Vollsperrung und Stau

Am Dienstagmorgen ereignet sich an der Einmündung L549/B292 ein schwerer Unfall zwischen einem Auto und einem Tanklastzug. Eine Autofahrerin will an der Einmündung mit ihrem Wagen von der L594 nach links in Richtung Sinsheim abbiegen und übersieht dabei offenbar den Lkw, der auf der B292 in Richtung Mosbach unterwegs ist. Es kommt zum Unfall.

Schwerer Unfall auf der B292 – Feuerwehr befreit schwer verletzte Fahrerin

Unfall auf B292: Fahrerin in Wagen eingeklemmt

Die Feuerwehr muss die Unfallfahrerin aus ihrem Wagen befreien. Die Frau wird schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten bleibt die B292 am Dienstagmorgen voll gesperrt.

Ein schwerer Unfall ereignet sich auch Ende März in Mannheim. Jetzt die traurige Nachricht: Ein Motorradfahrer ist im Krankenhaus verstorben. Ende Juli missachtet ein junger Radfahrer an einer Kreuzung in Waibstadt die Vorfahrt eines Mercedes. Der 15-Jährige kracht frontal in das Auto und stirbt wenig später im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen. 

pri/kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare